Outfit: Plaid Romance

Karos gehört zu den Mustern, die wohl nie wirklich aus der Mode sind – sie sind immer da, mal mehr und mal weniger. Diese Saison sieht man sie aber besonders häufig in Outerwear und Mänteln.

Ich trage ein Cape Mint&Berry mit Glencheck-Muster, welches ursprünglich aus der Herrenmode stammt und in Anzügen und Hemden zu sehen war. Neu interpretiert als Cape versprüht es einen gewissen Vintage Feel & Romantic Vibes! Die Ärmel erzeugen nicht nur eine interessante Silhouette, man kann darunter auch noch schichten was das zeug hält. Ich wählte dazu einen Look in all black, damit das Cape schön zur Geltung kommt. Die Tasche und die Boots in hellbraunem Wildleder bilden schöne farbneutrale Akzente. Dieser Look ist ein kleiner Vorgeschmack auf ein Adventskalendertürchen, welches wir zusammen mit Mint&Berry vorbereitet haben! Stay tuned!

Plaid cape – Mint&Berry (similar)
Black Sweater – & Other Stories
Skinny Jeans – Topshop (similar or Suede „Jensen“ BootsAcne Studios
„Dionysus“ BagGucci

CHECKED
Plaid can be the perfect print to help you pull your entire outfit together.

color comboI’ve paired beige accessories to the grey & black color scheme.

wearingPlaid capeMint&Berry. Black Sweater – & Other Stories (similar). Skinny Jeans – Topshop (similar). Suede „Jensen“ BootsAcne Studios. „Dionysus“ BagGucci

In Zusammenarbeit mit mint&berry

Written by Nisi

Dezember 16th, 2016 12:00 pm. Comments

19 Comments

  1. Als detailverliebter Blogleser freue ich mich immer wieder über eure Posts. Das Outfit ist in dieser schlichten Farbkombi so schön und alltagstauglich und trotzdem durch das Cape etwas Besonderes.
    Aber wie cool ist denn bitte der Nagellack (was ist denn das für einer?) zwischen den ganzen Erdtönen?! Besser hätte man einen Farbkleks nicht setzen können. Egal ob es Absicht oder Zufall sein mag. Das Rot passt so gut zur Klamotte und zum Hintergrund. Tolles Farbschema. Was ihr immer für Locations wählt… ich finde sie großartig. Nicht nur hier, sondern generell. :)

  2. Dein Pony ist jetzt fransiger, oder? Machst Du das eigentlich selbst, das schneiden meine ich ;-) Gefällt mir so sogar noch mal ein bißchen besser! Mit der Zeit wird man immer mutiger :-D Meine Haare habe ich auch immer wieder stückchenweise verändert.

    1. Ja, ich habe mich allerdings mehr oder weniger verschnitten haha und ich probiere gerade aus, den Pony mit Hilfe von einem Glätteisen irgendwie anders zu stylen :D Freut mich, dass es dir gefällt! Dann mache ich das mal öfter :)

  3. Das Cape steht dir wirklich mega gut. Die Kombination von dem Plaidmuster und den Jensen Velourboots ist wirklich ein toller Kontrast. Habt ihr die Fotos in der Nähe vom Rosa Luxemburg Platz aufgenommen?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.