DIY: Gesichtsmasken leicht gemacht


Der Weg zu schöner Haut muss nicht weiter sein als der Weg in die eigene Küche. Heute möchten wir euch drei einfache Rezepte für selbstgemachte Gesichtsmasken vorstellen, mit denen ihr eure Haut gerade zur kalten und ungemütlichen Jahreszeit so richtig verwöhnen könnt.


1. Kaffee-Maske für ein waches Aussehen

Man braucht:
– 5 TL Kaffeesatz (abgekühlt, aus dem Kaffeefilter)
– 1 TL Olivenöl
– 1 TL Honig

Vermengt die Zutaten ganz einfach und tragt die fertige Maske auf euer Gesicht auf. Lasst sie nun für rund 30 Minuten einwirken. Beim Abnehmen könnt Ihr die Maske mit warmen Wasser verreiben. So bewirkt Ihr einen leichten Peeling-Effekt, der die Durchblutung anregt und Euch noch wacher aussehen lässt.


2. Avocado-Maske gegen trockene Haut

Man braucht:
– 1/2 reife Avocado
– 2 EL Honig
– 1 TL Olivenöl

Diese Maske eignet sich besonders gut für trockene, beanspruchte Winterhaut. Avocado spendet Feuchtigkeit und der Honig hilft gegen spröde Stellen.
Zerdrückt die Avocado solange, bis Ihr eine cremige Masse habt. Gebt dann das Öl und den Honig dazu. Lasst die Maske anschließend für 10-15 Minuten auf Eurer Haut einwirken und nehmt sie dann entweder mit einem feuchten, warmen Handtuch ab oder Ihr wascht Euer Gesicht einfach mit warmen Wasser. Wer die Kombination aus Avocado und Honig mag, der kann sich die Reste der Maske auch auf’s Brot schmieren – wie haben’s erprobt ;)


3. Zitronen-Eiweiß-Maske gegen große Poren

Man braucht:
– Saft einer 1/2 Zitrone
– 1 Ei (Bei trockener Haut nehmt Ihr das Eigelb, bei fettiger Haut das Eiweiß und bei normaler Haut das ganze Ei.)
– Honig nach Belieben

Durch die Zitronensäure verengen sich die Poren und tote Hautzellen werden gelöst. Das Eiweiß spendet Feuchtigkeit. Das Ergebnis: Euer Hautbild wirkt feiner und ebenmäßiger. Dafür verrührt Ihr das Ei und den Zitronensaft 3 Minuten lang und gebt dann, wenn ihr möchtet, etwas Honig dazu. Lasst die Maske für 30 Minuten einwirken und spült sie anschließend mit warmen Wasser ab.


Neugierig geworden? Probiert die Masken doch gleich aus. Die meisten Zutaten habt Ihr bestimmt schon zu Hause.

Written by Desi

Oktober 23rd, 2013 05:30 pm. Comments

7 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.