Outfit: The Green Parka

Outfit: The Green Parka

Manche Teile verbannt man in die Tiefen des Kleiderschranks, bis man sie zum passenden Zeitpunkt wieder hervorbringt. So auch mit diesem gefühlt uralten Army-Parka von Zara, der nicht mir sondern eigentlich Desi gehört. 2012 trug sie ihn noch mit den aufgenähten Schmucksteinen, später begleitete er sie auf einem Trip nach Porto und ein Jahr später war der Parka in einem Outfit von mir zu sehen – schon ein wenig ausgebleicht und ausgeleiert. Dann hat sich diese grüne Jacke lange nicht mehr auf dem Blog sehen lassen. Heute hat sie ihr Comeback in einem etwas schickeren, erwachseneren Outfit und sorgt dabei für die nötige Portion „Coolness“.

Habt ihr auch so Teile, die ihr ewig lange nicht trägt oder die nahezu in Vergessenheit geraten und die ihr dann irgendwann wieder „lieben lernt“?

Some clothing items just vanish in the depths of your wardrobe for years until you bring them out again at the right time. Like this green army parka. It’s almost ancient and actually belongs to Desi. 2012 she wore that jacket still with it’s rhinestones on or she took it on her trip to Porto. A year later I was featuring the parka in an outfit post of mine, already a bit bleached out and baggy. Then this item hasn’t been seen on the blog for quite a while. Until today. I’m wearing the jacket in a rather chic – more mature even – outfit. The jacket gives the look a cool vibe though.
Do you also have items like that? Items you kinda forget about and then start loving again?

» Green Parka /Army Jacket (Zara, similar here or here)
» Sweater (COS)
» Midiskirt (& other stories)
» Dionysus Bag (Gucci)
» Mules (Zara, similar here)
» Watch (Rosefield)

Outfit: The Green Parka

Outfit: The Green Parka

Outfit: The Green Parka

Outfit: The Green Parka

Outfit: The Green Parka

Written by Nisi

April 13th, 2016 06:11 pm. Comments

17 Comments

  1. Cooles Outfit! Nur der Rock ist leider eine Nummer zu klein…Das machen viele falsch. Er darf an der Hüfte nicht so spannen/Falten werfen, dann ist er zu klein. (Aber nichts gegen Deine schönen weiblichen Hüften :-) )

    1. Oh echt? Also auch wenn er eigentlich nur spannt, wenn man das Bein so hinstellt oder man die Hände in die Taschen macht? Gut zu wissen! Werde bei der nächsten Gelegenheit den Rock mal in einer Nummer größer anprobieren, vielleicht sitzt der ja dann echt besser! (Hoffe nur, dass er dann an der Taille auch perfekt anliegt wie dieser hier) Danke dir :)

      1. Ich komme aus dem Textilbereich…:-) Er darf an der Hüfte keine Falten schlagen/sich hochziehen/spannen. Ich bin mir von den Bildern her sehr sicher, dass er zu klein ist. Es kann aber auch gut sein, dass er Dir in einer Nummer größer nicht passt, da er recht hoch geschnitten ist. Bei weiblichen Kurven und schmaler Taille ist das immer etwas schwieriger. Aber wie gesagt, das machen sehr viele Frauen oft falsch, weil sie es nicht wissen :-)

  2. Ich hab vor kurzem tatsächlich erst darüber nachgedacht, ob erfolgreichere Blogger auch mal wirklich ‚alte‘ Teile tragen, oder eher nur zu neueren Modellen greifen. Ich persönlich hab einige Stücke, die sich schon seit vielen Jahren in meinem Kleiderschrank befinden & noch immer sehr sehr gern getragen werden. Unter anderem ein kariertes Hemd von H&M (ich bin erstaunt wie gut die Qualität ist .. nach gefühlten 100 Mal waschen). Irgendwie verbindet man ja auch was damit, schöne Momente etc.

    Sehr schöner Look liebe Nisi. Besonders der Rock in Kombination mit den Schuhen!
    x
    http://www.dontbearunaway.com

    1. Kann leider nur für mich sprechen, aber ich trag auch noch immer gerne alte Sachen, wenn sie noch gut aussehen. Habe da ein paar richtige Lieblinge. Und manchmal ärgere ich mich Jahre später darüber, wenn ich ein bestimmtes Teil verkauft habe xD
      Es ist aber auch so, dass man versucht, möglichst unterschiedliche Looks auf dem Blog zu zeigen, so dass es viele Looks mit Teilen die man eigentlich oft trägt, gar nicht auf dem Blog schaffen. Desi und ich posten auch vergleichsweise nicht so viele Outfits, aber das wollen wir jetzt ein wenig ankurbeln, ist ja jetzt zumindest wieder länger hell :)
      Dankeeee!

      1. Oh gott das kenn ich nur zu gut (das man sich denkt ‚ohh ich hatte da diese schöne Bluse wo ist die nur..‘ … ‚mist, die hab ich verkauft >.<..oder verschenkt')
        Vor einer Weile dachte ich noch 'hat Nisi eigtl. jemals ein Outfit mit dieser wunderschönen Bluse von Carven gepostet, die sie second hand ergattert hat?'. Die war echt super *__*
        Ich finde ihr postet vergleichsweise viele Outfits :), habe aber natürlich nichts gegen ein paar mehr – haha! Allerdings ist damit ja auch immer recht viel Aufwand verbunden .. und bitte bitte (nicht, dass ich den leisesten Zweifel daran habe, dass ihr jemals dazu mutieren würdet) nutzt nicht nur ständig die eigene Haustür für Fotos (manche machen das ja gern :x), weil dann jegliche Originalität verloren geht.
        x

  3. so einen „uralt“ Parka habe ich auch, den ich immer noch wieder rauskrame … bisher war ich immer Camel-Trägerin. doch jetzt durfte auch mal ein neuer her in Khaki-Green mit filigranen Cutouts, den ich einfach perfekt für den Frühling und kühlere Sommertage finde :)

    ich bin übrigens total angetan wie gut dir die Mule stehen :)

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  4. Da wird mir doch mal erst richtig bewusst, wie lange ich euren Blog schon lese! Habe euch damals in einem Artikel der Joy(?) über deutsche Blogger hauptsächlich deswegen entdeckt, weil Desi auf dem Foto diesen Parka trug und ich ihn gleich unheimlich schön fand. Hatte in meinem Zara dann noch Glück und hab ihn gleich nachgekauft.
    Wirklich ein sehr schöner Look, das steht dir ausgezeichnet. Und der Rock ist ein Traum!
    Hast mich gerade dazu inspiriert, meinen Parka auch mal wieder aus den Tiefen meinen Kleiderschranks hervorzukramen. Ganz liebe Grüße!

  5. Find ich richtig richtig schön, dass du auch mal paar alte Teile rausholst:) Zu zeigen wie man manche Sachen über viele Jahre immer wieder neu erfinden und verschieden stylen kann find ich richtig supi!! Animiert einen auch irgendwie, sich nicht ständig neue Sachen zu kaufen, sondern erstmal im Schrank weiter unten zu graben;) Würde ich mir bei euch manchmal etwas öfter wünschen.Kann mich da an Teile erinnern die ich gern mal wieder sehen würde in einem Outfit.(z.B. die hellbraune Lederjacke von AllSaints oder so) Outfit ist TOP!

    1. Ja das befürworte ich auch ganz stark! Wir tragen auch oft noch immer alte Lieblinge. Meist schaffen es diese aber nicht immer auf den Blog, weil wir vergleichsweise nicht so häufig Outfitposts machen und man mehr oder weniger versucht, möglichst unterschiedliche Looks zu zeigen. Aber mich hat es jetzt gerade selbst total interessiert, wie das in der Vergangenheit bei uns auf dem Bog aussah, daher habe ich mal ein wenig gestöbert:
      Gefütterte Jacke 2016: http://teetharejade.com/outfit-off-shoulder-new-coat-slinging/ und 2014: http://teetharejade.com/denmark-outfit-padded-jacket-and-pom-pom-hat/

      Grüner Pullover 2015: http://teetharejade.com/outfit-green-on-green/ und 2014: http://teetharejade.com/herbst-lieblinge-lederjacke-und-rollkragen-pullover/

      Navyblauer Pullover 2015: http://teetharejade.com/new-video-holiday-lookbook-outfits-fuer-weihnachten-silvester-und-andere-festtage/ und 2012: http://teetharejade.com/in-california-with-adidas-neo-muir-beachwoods/

      Shorts aus der H&M Conscious Collection 2011 oder 2012(?), zu sehen in 2015: http://teetharejade.com/outfit-in-a-hotel-room/

      Baseballjacke/mantel 2014: http://teetharejade.com/outfit-contrast-college-coat/ und 2013: http://teetharejade.com/outfit-baseball-coat-in-the-snow/ und 2012: http://teetharejade.com/outfit-baseball-jacket-studded-shopper/ (haha die Augenbrauen machen mich fertig!)

      Die hellbraune Lederjacke trage ich jetzt seit es wärmer ist ständig <3 Ahh perfektes Lederjackenwetter!

  6. Vielen Dank für den tollen Post! Ich habe auch noch einen alten Parka von H&M im Schrank, der wird morgen gleich mal ausgegraben ;) Ich habe ehrlich gesagt sehr viele „alte“ Lieblinge, um nicht zu sagen, irgendwie greife ich trotz den viel zu vielen Klamotten, die ich mir ständig kaufe, meistens zu meinen All-Time-Favorites. Vielleicht sollte man sich darauf mal besinnen und nicht andauernd noch neue Sachen kaufen… Danke jedenfalls für die Inspiration. Liebe Grüße Neele von http://justafewthings.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.