New home, new chapter: Kitchen Dreams

Unser Wohnzimmer ist fertig, im Schlafzimmer steht schon der fein sortierte Kleiderschrank und auch einen Schreibtish haben wir uns bereits selbst gebaut. Auch wenn sie auf jeden Fall schon wohnlich und gemütlich ist, das größte noch ausstehende Projekt ist immer noch die Küche. Da sich aber vorerst nichts daran ändern wird (wir sparen noch auf ein Boxspringbett, juhu!) wird erstmal geträumt.

Es ist wohl nicht überraschend, dass ich auch von meiner Traumküche schon genaue Vorstellungen habe und zum Glück gefallen sie auch dem Herrn des Hauses ;) Am schönsten finde ich hier wieder den skandinavischen Stil. Ich hätte gerne eine weiße Küchenzeile ohne lichtschluckende Hängeschränke – minimalistisch, geradlinig und modern. Dazu entweder eine Arbeitsplatte aus Holz (bzw. im Holz-Look) oder aus dunklen Stein. Das Farbschema ist Schwarz-Weiß mit ein paar Farbakzenten aus gedeckten Farben wie Mintgrün, Grau, Beige, Altrosa oder Grau-Blau und alles was dazwischen liegt. Das gleiche gilt für Besteck, Geschirr und Küchenaccessoires: Minimalistisches Design à la MUJI oder im Scandi Style. Ganz unten habe ich euch noch meine Pinnwand zum Thema angehängt.

SCANDI KITCHEN white cupboards and cabinets to enlarge and brighten the room. In a clean, modern and minimalistic design.

Shelf
HAY
Mortar and pestle
Normann Copenhagen
Vase
Rosenthal

A monoton color scheme in black & white with woody elements and plants.

Bring some color with soft mint, beige, grey, light blue, mauve or dusky pink.
CUTLERY & DISHES I love the minimalistic japanese design by MUJI.

Dishtowel
Erika Vaitkute
Pendant light
Impressionen
Room scent
Diptyque
Salad cutlery
Westwingnow

BLACK KITCHEN black tiles or black cupboards look edgy but elegant. Industrial and rustic elements would match best.

Written by Desi

Oktober 7th, 2016 08:01 pm. Comments

14 Comments

  1. super schöne Inspiration liebe Desi, die genau in meine Wohntraum-Vorstellungen passt.
    ich bin selber ein Fan vom Scandi-Design! ich mag die kühle durch die schlichten Farben und die Wärme dazu durch Holzelemente super gerne.
    ich wohne nun selber schon 4 Jahre in meinem 1-Raum-Appartement und würde gerne mal eine Runumerneuerung vornehmen. in so einem kleinen Wohnraum ist es natürlich nicht so leicht alles unter zu bekommen.

    deine coolen Ideen schaffen aber direkt wieder den Tatendrang, doch endlich was anzupacken. finde die Inspiration auch so wunderschön dargestellt, wie aus einem Magazin! wie macht ihr das nur? also, welches Tool benutzt ihr dafür?

    ein ganz tolles Wochenende liebe Desi,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    1. oh ja, vor allem auf pinterest gibt es ganz viel input dazu, und auch die ein oder anderen sachen, wo man gut platz spart oder ordnung schafft, die man sich abschauen könnte :)

      freut mich, dass dir die darstellung gefällt <3 wir coden jeden post individuell "per hand" mit html :)

      1. Respekt dafür! Ich fuchse mich gerade selber in die Thematik HTML/ CSS rein :D ich mache zwar nur Listen von Katzenbildern und -videos, aber es macht unheimlich viel Spaß. Zum Glück gibt es bei mir in der Stadt einen Mädels Codes Treff, da kann man sich dann nach Lust und Laune austoben ;-)

    1. Aber welche ist denn ihre Küche? Ich mag sie alle, selbst die schwarze hat was, auch wenn ich es persönlich heller mag. Aber irgendwie sind wir alle wie Klone :-) In jede neue Küche, in die ich komme, sehe ich große Ähnlichkeiten zur letzten :-D Tja, wir Frauen sind uns da eben doch ähnlich.

  2. Mit einem Faible für minimalisitisches Design, so wie du es hast, gibt es mit Männern ja wirklich eher selten Probleme. Da hat deiner echt Glück gehabt. :D In diesen ganzen Wohnungseinrichtungs-Reality-Asi-TV-Shows laufen einem ja Küchengeschmäcker über den Weg, wo man nur die Augen verdrehen kann. :D

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Spaß beim Einrichten! Halt uns ruhig auf dem Laufenden, ich lese so was sehr sehr gerne :) xx Ana http://www.disasterdiary.de

  3. Eine traumhaft schöne Inspiration und da hat dein Mann echt Glück, bei so einem minimalistischem Stil, wird er ja kein Kitsch erwarten. ich mag besonders schwarze Küchern seeehhr, sehr gerne. Oder allgemein dunklere Möbel und Einrichtungen! Da kann man wirklich schöne Akzente setzten, wie mit der Pfeffer Mühle oder dem hübschen Salat Besteck.

    Bisous, deine Patricia
    http://www.thevoguevoyage.com

  4. Eine wirklich tolle Inspiration für mich! Ich frage mich wie du das Geschirr etc. ohne Hängeschränke unterbringen willst ohne dass es unordentlich aussieht oder verstaubt….würde mich wirklich interessieren- bei uns wird nämlich bald umgebaut ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.