The Checked Wool Dress

Ohne euch mit meinen gesundheitlichen Beschwerden langweilen zu wollen, doch in letzter Zeit häufen sich diese bei mir ein wenig. Meinem Zeh geht es zumindest mittlerweile besser und ich kann ihn wieder halbwegs bewegen – zum Glück! Doch nun habe ich einen nervigen Juckreiz im Gesicht und ich bin mir nicht sicher, ob es eine Allergie bedingt durch Gräser oder Pollen ist – mein Heuschnupfen ist letztes Jahr ja auch ein wenig ausgeartet – oder ob es eine weitere Nebenwirkung (zuvor schon Juckreiz im Ohr, ganz toll) der Antibiotika ist, die ich kürzlich wegen einer Entzündung (eine andere tolle Sache) neben musste. Und ich bin sonst jemand, der ungefähr nur ein Mal im Jahrzehnt krank wird und sonst nie etwas hat, aber die Zeiten sind wohl vorbei. Passenderweise habe ich die Doku „Heal“ auf Netflix gesehen, die mir von Desi empfohlen wurde. Teilweise ist sie etwas weird, teilweise aber auch sehr interessant und emotional. Mir stellen sich dadurch natürlich folgende Fragen: sind viele meiner Beschwerden vielleicht Stress-bedingt oder Folge von vielen negativen Gedanken? Und kann ich meinen Körper durch Positivität und Stressminderung dazu bringen, sich selbst zu heilen? Scheint ja zuvor ca. 25 Jahre funktioniert zu haben. Gut, das mit meinem Zeh war ein dummer Haushaltsunfall, aber der Rest? Ganz spannend eigentlich. Habt ihr die Doku gesehen? Was denkt ihr darüber?

Zurück zum Thema Mode. Es ist Trenchcoat-Saison, daher präsentiere ich euch ein Outfit mit Trenchcoat, na klar. Ursprünglich sollte das karierte Woll-Kleid, welches ich im Herbst-/Winter-Sale geschossen habe, der Star des Outfits sein. Doch am Ende ist es die Kombination zum Trench, der den Look ausmacht.

Checked wool dress – Isabel Marant (similar). Trenchcoat – South Korea (similar). „Maysale“ mulesManolo Blahnik. „Ascot“ bagThe Row (similar). „Paniers Dorés“ EarringsAnissa Kermiche.

wearingChecked wool dress – Isabel Marant (similar). Trenchcoat – South Korea (similar). „Maysale“ mulesManolo Blahnik. „Ascot“ bagThe Row (similar). „Paniers Dorés“ EarringsAnissa Kermiche.

LOCATION 7th arrondissement, paris, france PHOTOGRAPHY your’s truly

Written by Nisi

März 9th, 2019 06:56 pm. Comments

7 Comments

  1. Hi Nisi, ein schöner Sale-Fund! Steht dir ausgezeichnet.
    Ein kleiner gesundheitlicher Tipp: Nach der Einnahme von Antibiotika sollte man sich immer um den Wiederaufbau der Darmflora kümmern, weil Antibiotika auch die guten Darmbakterien mit vernichten. Die Einnahme von Pro- und Präbiotika hilft da. Viele Hautproblematiken haben ihre Ursache zB oft im Darm. Vielleicht hilft dir das ja bezüglich des Juckreiz. Gute Besserung in jedem Falle!

  2. Heal muss ich mir auf jeden Fall anschauen – ich denke schon, dass Beschwerden durch Stress und übermäßige Negativität auftreten können. Bei mir konkret habe ich nicht nur schlechte Haut bekommen, sondern krassen Haarausfall. Da bekommt der millenial Ausdruck „toxic people“ etc noch eine ganz andere Perspektive. Immerhin werden im Körper Stress-Hormone ausgeschüttet, die die Leber und Organe schädigen (gaaaanz vereinfacht ausgedrückt). Denke, dass dies nicht gesund sein kann.
    Hoffe du nimmst dir genug Erholungszeit, liebe Nisi!
    Take care. Love, Sarah :)

    1. Oh nein, Haarausfall. Von den Folgen kriegt man ja auch nochmal Stress. Endless. Stimmt, toxic people kann man da echt wörtlich nehmen. Ich hoffe, du kannst dich auch genug erholen! Liebe Grüße <3

  3. Hey :) Das mit dem Darm kann ich dir auch nur empfehlen. Darm und Psyche hängen ganz dicht zusammen. Habe auch mehrmals Antibiotika nehmen müssen wegen Borreliose und das Aufbauen und Entgiften danach oder am besten währenddessen ist sooo wichtig. Hormone solltest du natürlich auch immer checken lassen (Schilddrüse, Hormonstatus, etc.) Habe jetzt bei meiner Heilpraktikerin (arbeitet mit dem Labor Ganzimmun Diagnostics AG zusammen) Darmcheck und Mikronährstoff-Haushalt testen lassen und erhalte nächste Woche die Ergebnisse. Antibiotika nehme ich definitiv so schnell nicht mehr…. Gibt es in Berlin nicht auch einen Biogena Shop? Da kannst du dir bestimmt auch eine Beratung einholen. Darf ich das überhaupt hier schreiben?! :D Egal, ist ja keine Werbung. Auf jeden Fall: Du siehst wundervoll in deinem Outfit aus ;) Alles Liebe für dich & viele Grüße, Aline

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade@gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.