Outfit: Winter Denim Jacket

Ein klassisches Kleidungsstück und somit ein „Wardobe Essential“ ist meiner Meinung nach eine Jeansjacke. Diese Jeansjacke von Topshop ist mit dem Teddyfutter eine wintertaugliche Variante.

Klar, an den ganz frostigen Tagen wird sie sicher nicht warm genug sein, aber für den Übergang auf jeden Fall in Ordnung. Ich war ehrlich gesagt selbst überrascht davon, wie viel wärmer sie doch gegenüber einer normalen Jeansjacke ist. Die optischen Eigenschaften bleiben jedenfalls gleich und das ist auch gut so. Ich mag es, dass eine Jeansjacke ein schlichtes, dunkles Outfit nach etwas mehr aussehen lassen kann. Ebenso, dass man einem Outfit etwas mehr Lässigkeit geben kann – wenn man das möchte. Und für meine Verhältnisse bringt es auch etwas mehr Farbe :)

» Jeansjacke mit Teddyfutter (Topshop oder hier)
» navy Strickpullover (Vintage)
» Skinnyjeans (Dr.Denim)
» Ankle Boots (Topshop, ähnliche hier und hier)
» Umhängetasche (Zara)
» Armbanduhr (Fossil)
» Ohrstecker (Floral Punk)

Written by Desi

November 26th, 2014 04:16 pm. Comments

12 Comments

    1. ja, das habe ich gestern auch gemerkt! so schnell ists um mit der übergangszeit :/ versuche sie aber trotzdem noch an milden tagen zu tragen. mit handschuhe, mütze und dicken schal :)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.