Die folgenden Seiten enthalten werbliche Inhalte und Affiliate-Links.
 

How we GET STRONG with N+TC - Nike

Am vergangenen Mittwochabend stand für Desi und mich das „GET STRONG“-Workout im N+TC Studio hier am Ku’Damm auf dem Plan. Wir beide gehen mittlerweile gerne und regelmäßig Laufen, nur an den Workouts hapert es noch. Deswegen lautete das Motto: runter vom Sofa, ran an die Gewichte und ein neues Training ausprobieren! #betterforit.

Bevor es jedoch an die schweren Gewichte ging, hatten wir mit der sympathischen Trainerin Micha Ostergaard einen kleinen Plausch.
Die ehemalige Leistungsschwimmerin und Olympionikin hat uns zu erst eines klar gemacht: das Training ist kein Zuckerschlecken. Es wird mit Gewichten von mindestens 3kg trainiert – pro Seite. Man hat schnell gemerkt, dass Micha vollkommen hinter dem Training steht und die Begeisterung war irgendwie ansteckend. Kein Wunder also, dass diese Session meist als erstes ausgebucht ist.
Seien wir mal ehrlich: Wie oft wird man als Frau eigentlich unterschätzt, kraftmäßig vor allem?! Micha kann mit Stolz behaupten, dass sie ihre Umzugskisten alleine schleppen kann. Und ja, irgendwie finden wir diesen Gedanken mega motivierend. Das heißt auch nicht, dass man plötzlich zum weiblichen Muskelprotz wird, denn bei diesem Training geht es um Ausdauer, den Körper zu definieren und ihn vor allem stärker zu machen – kein Pumpen! Es geht nicht um Schnelligkeit oder wer die meisten Wiederholungen schafft. Wenn man mit Gewichten trainiert, ist eine saubere Technik umso wichtiger.
Zu guter Letzte eine Frage, die wir uns schon immer gestellt haben: Was isst man denn eigentlich am besten unmittelbar vor und nach einem solchen Training? Denn man will ja gut gestärkt sein, aber nicht mit ultra vollem Magen trainieren. Micha isst gerne etwa 60-90 Minuten vorher einen mit Eiweißpulver gemischten Quark und etwas Obst. Aber eigentlich kann man das wählen, worauf man Lust hat, es sollte nur nicht gerade ein fetter Burger oder ein Döner sein ;) Viel wichtiger ist, was man nach dem Training zu sich nimmt, weil man alle Ressourcen im Körper aufbraucht und man diese dem Körper wieder zurückgeben muss. Direkt nach dem Training kann eine Banane, Reiskekse oder ein Eiweißshake gesnackt werden, innerhalb der nächsten 2 Stunden sollte man aber unbedingt eine richtige Mahlzeit zu sich nehmen. Am besten reich an Kohlenhydraten und Eiweiß – Fisch, Süßkartoffel oder grünes Gemüse wären ideal. Und viel, viel Wasser!

How we GET STRONG with N+TC - Nike

How we GET STRONG with N+TC - Nike

How we GET STRONG with N+TC - Nike

How we GET STRONG with N+TC - Nike

Die wohl krassesten Schmerzen während der ganzen Session: Muskeltiefenmassage mit Foamroller. Sehr sinnvolles und effektives Tool für die Muskelregeneration, leider aber auch schmerzhaft.

How we GET STRONG with N+TC - Nike

Post-Workout Food im DUDU – die leckere Seabowl mit roher Fischselektion, Reis, Salat und Guacamole war für uns definitiv das Richtige.

Das Workout war letztendlich sehr anstrengend und auch heute macht sich der Muskelkater noch bemerkbar. Doch es hat definitiv Spaß gemacht und man war Stolz auf sich, denn wir Frauen sind eben auch stark!

In Zusammenarbeit mit Nike