outfit: contrasts in colour and shape

» Longsleever (Zara)
» Pencilskirt (Topshop)
» Espadrilles* (Pavement)
» Umhängetasche (Zara)
» Armbanduhr (Fossil)
» Buckle-Ringe (Michael Kors)
» Ring mit blauen Stein (Sabrina Dehoff)
» Nagellack „Rose Scambiosa“ (Yves Saint Laurent)

Was ich sehr gerne mache ist mit Gegensätzen zu spielen. Im Bezug auf Farbe war das in diesem Outfit eher zufällig. Ich meine vor allem die Form und der Stil der einzelnen Kleidungsstücke.
Ich hatte also Lust diesen tollen Rock anzuziehen, den ich damals im Topshop-Sale ergattern konnte – doch ich wollte nicht all zu schick aussehen. Also habe ich zu diesen sehr engen Rock einen leichten Strickpullover von Zara kombiniert. Er sieht nicht nur lässig aus, sondern verleiht meiner Silhouette die nötige Balance (Ich möchte ja nicht aussehen wie eine Presswurst ;)). Das gleiche Spiel mit der Umhängetasche und den Espadrilles: Eine schöne Mischung aus schick und lässig – wie ich es am liebsten mag.

Written by Desi

Juni 28th, 2014 01:00 pm. Comments

New in: Defined Eyes and Glowy Skin

Es gab ein paar Neuzugänge in meiner Schminksammlung. Einige Produkte haben sich zu richtigen Favoriten entwickelt und deswegen möchte ich euch ein paar davon vorstellen.
(1) Wer kennt das? Endlich ist die Sonne und man ist sogar ein bisschen braun geworden. Aber bei mir verblasst die Bräune im Gesicht immer viel schneller als am Körper. Damit ich wenigstens geschminkt kein „Mondgesicht“ habe, helfe ich gerne mit Bronzer nach – ihr wisst ja, wie sehr ich Bronzer liebe! Neu bei mir ist das Chanel Les Beiges Healthy Glow Sheer Powder*. Ich habe die Nr. 40 und ist damit etwas dunkler als mein eigentlicher Teint. Wie der Name schon sagt ist es ein Puder mit leichter Deckkraft (sheer finish), weshalb ich das Puder ganz einfach über das ganze Gesicht verwenden kann und somit eine natürliche Bräune ins Gesicht zaubern kann. An den Stellen, an denen ich noch gebräunter aussehen möchte oder Stellen, die ich konturieren möchte, gehe ich einfach noch mal mit dem Puder drüber. Das Puder mattiert meine T-Zone, verleiht mir aber trotzdem einen schönen Glow. Ein Luxusprodukt, von dem ich begeistert bin.
(2) Letzte Woche war ich in London und ich konnte mir endlich die Beauty Produkte bei Topshop Live anschauen. Schon im Vorfeld wusste ich, welches Produkt mich besonders reizen würde: Der Glow Highlighter in „Polished“. Und er hat mich überzeugt. Dieser Creme-Highlighter verleiht einen schönen roségoldenen (!!!) Schimmer auf der Haut. Durch den warmen Unterton ist er perfekt zu einem „Bronzed Look“. Ein preisgünstigeres Dupe zu dem Chanel Puder in der Nr. 40 ist der Délice de Soleil Bronzer von Bourjois in der Nr.12.
(3) Als wir letzte Woche in Hamburg unterwegs waren, habe ich es mir nicht nehmen lassen ein bisschen im Budni zu stöbern (für diejenigen, die Budni nicht kennen: Das ist ein Drogeriemarkt, den es in und um Hamburg gibt). Ich habe mich sehr gefreut als ich einen Stand der Marke GOSH entdeckt habe. Ich wollte nämlich schon immer den Longlasting Brow Pen ausprobieren! ich habe die Farbe 001 Dark Brown genommen und sie passt perfekt zu meinen Augenbrauen/meiner Haarfarbe. Wegen der feinen Filzspitze kann man sich die Augenbrauen präzise Auffüllen und sogar kleine Häarchen zeichnen. Und longlasting ist er alle mal – also perfekt für die heißen Sommertage, so dass man seine Augenbrauen nicht wegschwitzt ;)
(4) Zu guter Letzt eine kleine Neuerscheinung auf dem Beauty-Markt: Der Benefit They’re Real Push-Up Liner* (Ich habe eine kleine Testgröße). Kurz gesagt ist das ein Gel-Eyeliner in Stiftform. Wenn man sich an den Auftrag gewöhnt hat, ist er echt super. Genau wie der They’re Real Mascara ist er wasserfest – also ebenso perfekt für den Sommer oder für tränende Augen. Ich trage ihn folgendermaßen auf: Ich nehme mir nicht, wie die meisten, die untere Wasserlinie als Guideline, sondern die obere. Außerdem trage ich den Lidstrich nur am äußeren Winkel auf, wie eine Verlängerung. Dadurch geht mein Lidstrich eher nach unten und sieht so meiner Meinung nach viel eher nach Wimpern aus, als wenn der Strich nach oben geht.

Habt ihr irgendwelche neuen Errungenschaften, die ihr sofort ins Herz geschlossen habt?

Written by Desi

Juni 25th, 2014 07:06 pm. Comments

New Video: Desis Haarroutine – Pflege & Styling + Locken-Tutorial
view post

Nail Routine - Manicure and Nail Polish

Zur Abwechslung gibt es heute ein Video von mir! Ich zeige euch, welche Produkte ich für meine Haarpflege und fürs Stylen benutze. Außerdem gibt es ein Mini-Tutorial zu meinen Wellen – Viel Spaß!


For a change, I have a video for you guys! I am showing you what products I use for my haircare and what I use for Styling. And I am showing how I do my waves as well – Enjoy!

Written by Desi

Juni 23rd, 2014 07:28 pm. Comments

A first look at the Chanel Collection „États Poétiques“ for Fall 2014
view post

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Wer uns auf Instagram folgt (@desifare und @nitronisi) wird mitbekommen haben, dass wir vorgestern einen ersten Blick auf die kommende Chanel Collection États Poétiques Fall 2014 werfen konnten. Bei den Open Doors in der Hamburger Hafencity präsentierten Make-Up-Artists Martin Schmidt und Loni Baur ihre Interpretation des Herbstlooks und stellten dabei zudem die ebenfalls neu erscheinende Chanel Vitalumiere Loose Powder Foundation vor. Bei Drinks uns Snacks konnten wir uns im Anschluss selbst durch die neuen Produkte probieren und eine Maniküre haben wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen.

Die Herbstkollektion selbst ist mit all den Beerentönen sehr romantisch angehaucht, überrascht jedoch mit einem poppigem Gelb und intensiven Fuchsia – ein wunderbares Farbenspiel für den Herbst. Bei Chanel sind die Nagellacke immer wieder ein Highlight. Mir persönlich hat es der dunkle grau-blaue Ton „Orage“ sehr angetan und der irisierende Lack „Atmosphère“ wird streng limitiert sein, habe ich mir sagen lassen. Ich erinnerte mich sofort an „Peridot“ aus der Herbstkollektion 2011.

Neben der farbenfrohen Kollektion erwartet uns im Herbst eine weitere Neuheit: Chanel Vitalumiere Loose Powder Foundation SPF15. Eine sehr leichte und dabei fast cremige Puder-Foundation mit lichtreflektierenden Pigmenten, was wie ein Weichzeichner für die Haut wirkt und für einen natürlich strahlenden Teint sorgt. In einer helleren Nuance eignet sich das Puder außerdem wunderbar als Highlighter oder Concealer. Klingt alles schön und gut meint ihr? Überzeugt euch selbst und swatcht die Kreation sobald sie an den Chanel-Countern steht. Wir werden das Puder in der Zwischenzeit ausgiebiger testen und berichten bei neuen Erkenntnissen.

Zu guter letzt haben wir noch ein weiteres Produkt, was uns vollkommen in seinen Bann gezogen hat: Le Blanc de Chanel. Dabei handelt es sich keinesfalls um eine Neuheit, denn in der Tat gibt es Le Blanc schon seit Jahren. Le Blanc de Chanel ist ein lightreflektierender und matter Primer und sorgt so für den ultimativen „Glow“ von Innen.  Die Base landete direkt auf unsere Wunschliste. Haltet auch ihr eure Wunschlisten bereit, denn die Herbstkollektion so wie  die  Vitalumiere Loose Powder Foundation ist ab dem 16. August (23. August in Österreich) im Handel!

Nisis Outfit:
» Oberteil (Mango)
» Leggins* (Esprit)
» Schnürschuhe (French Connection)
» Trio Bag (Céline)
» Armreif mit Perlen (Zara)
» „Astor Buckle“ Armreif (Michael Kors)

Desis Outfit:
» Jacke (Zara)
» Schwarzes Tanktop (Weekday)
» Skinny Jeans (Dr Denim)
» Tasche (Zara)
» Dicker Boots (Isabel Marant)
» Armbanduhr (Fossil)

Written by Nisi

Juni 19th, 2014 08:31 pm. Comments

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.