New things from Paris /Nisi


Bei einem Aufenthalt in Paris kommt man einfach nicht drumherum, bei Ladurée vorbeizuschauen. So ließ auch ich mir eine hübsche Box der teuren Köstlichkeiten einpacken und habe schon vor dem Fotografieren fast alles verputzt wie man sieht ;>

Ebenfalls ein muss: French Pharmacy. Besonders Haut- und Gesichtspflegeprodukte stehen hier an erster Stelle und füllen die Regale der Läden. Bei dieser großen Auswahl griff ich zu den eher exemplarischen Produkten, von denen man – all over the internet – schon so einiges gehört hat:
Das Gesichtswasser Eau De Beauté von Caudalíe habe ich schon vor zwei Jahren in einer Goodiebag der Fashionweek erhalten und warf es tatsächlich in den Müll, der Geruch war mir einfach zu stark. Heute konnte ich mich nach mehrmaliger Verwendung doch noch daran gewöhnen und es lohnt sich schließlich.
Beim nächsten Produkt handelt es sich um das Lait-Crème Concentré von Embryolisse – die Creme für Alles. Ich schleppe ja immer gerne eine Tube Bepanthen für die Lippen und trockene Stellen mit mir rum, doch manchmal ist die Salbe einfach etwas „too much“. Mal sehen wie sich die neue Alternative so macht.
Auch der sanfte Makeupentferner Bioderma Créaline H2O dürfte einigen nicht ganz unbekannt sein. Normalerweise schminke ich mich immer mit Reinigungstüchern von Nivea ab, doch stört mich der Film, der hinterher auf der Haut zurückbleibt. So nicht bei der Lotion von Bioderma, die mit Mizellentechnologie sanft das Makeup entfernt ohne irgendwelche Rückstände zu hinterlassen.
Da ich im Gesicht aber so einige Rötungen und stark durchscheinende Ädernchen habe, wollte ich nur zu gerne die Rosaliac UV Legere Creme von La Roche-Posay ausprobieren. Wirkliche Veränderungen sind wohl erst nach etwa 2 Monaten zu sehen, dennoch wird mein Hautbild durch die leicht grüne Farbe schon direkt nach dem Auftragen ausgeglichen.
Zu guter Letzt bleibt dann doch noch etwas an dekorativer Kosmetik. Eines der neuen Nagellacke Le Laque Couture von YSL in der Farbe Coral Divin und Vernis à Lèvres in der Farbe 16. Natürlich noch ein kleines Souvenir, der Eiffelturm in Miniformat, und die französische ELLE.

Written by Nisi

Mai 19th, 2012 03:42 pm. Comments

Bonjour, Paris! Part 1


Salut mes amis! Wir sind wieder zurück aus unserem kurzen aber schönen Paris-Trip! Wir waren dort für ein spannendes Projekt mit einer tollen französischen Marke. Da das Ganze aber noch top secret ist, können wir euch vorerst nicht mehr verraten. Dafür gibt es aber jetzt und später einige (Touri-)Fotos. In den paar Stunden, in denen wir Zeit für etwas Sightseeing hatten, liefen wir die Champs-Élysée vom Triumphbogen bis hin zum Obelisk. Natürlich schauten wir auch am Louvre und am Eiffelturm vorbei. Die Stadt ist wirklich wunderschön, auch wenn das Wetter ganz schön wechselhaft war ;)

Written by Nisi

Mai 17th, 2012 03:42 pm. Comments

Off to…

 


Paris! /Bis Mittwoch ihr Lieben :)

Written by Nisi

Mai 14th, 2012 01:36 pm. Comments

Outfit: Snapshots
view post


» Pullover (Mango)
» Jacquard-Schal (Zara)
» Skinny Jeans (Topshop)
» Ankle Boots (Zara)
» Rucksack (Zara)

Ein paar (Outfit-)Schnappschüsse von gestern. Wenn man aus dem Fenster geschaut hat, wurde man ganz schön vom Wetter getäuscht. Es war zwar schön sonnig, aber leider auch sehr sehr kühl. Wo bleibt der Frühling? Wie auch immer. Ich habe ein paar Kleider aus der Änderungsschneiderei abgeholt, die ich etwas etwas zwergenfreundlicher hab machen lassen. Dann waren wir noch etwas Bummeln und hinterher mit Johannes und einem Freund von ihm bei Burger Dream essen – the best! Anschließend haben wir noch etwas Wii gespielt. Ein entspanntes Wochenende war also angesagt, da die kommenden Tage sehr viel aufregender werden – aber etwas mehr dazu später! Was treibt ihr so am Wochenende?

Und hier noch mal Desi und ein etwas lustigeres Bild von mir :D

Written by Nisi

Mai 13th, 2012 01:35 pm. Comments

Glossybox: April 2012
view post


Long time no see! Das Uni-Leben schlaucht uns wieder ein wenig, dennoch melden wir uns mit einem Post über die aktuelle Glossybox (für Österreich: Glossybox.at) zurück. Womöglich sind die Erwartungen wegen der Preiserhöhung auf 15€ und des verzögerten Versands dieses Mal bei allen besonders hoch gewesen – doch ob die Glossybox diesen gerecht wurde? Hier zu unserem Inhalt:
(1) Ein Mineral Blush von BM Beauty in der Farbe „Peachy Glow“. Über Rouges freue ich mich eigentlich immer und auch die Menge von 1g eines Mineral Blushes finde ich völlig in Ordnung. Doch leider passt die sehr Farbe ganz und gar nicht zu meinem Hautton und sieht eher orange und nicht peachy aus – schade!
(2) Sanddorn Handbalsam von Dr.Scheller. Schon in der Box vom November 2011 konnte mich die Handcreme von Dr.Scheller eher wenig begeistern und auch dieses mal ist keine besonders pflegende Wirkung zu bemerken und auch der Geruch ist sehr unangenehm. Nein, ich hoffe ich werde in Zukunft keine weiteren Produkte dieser Marke in meiner Box finden, bitte!
(3) Lip Delight Lippenstift von Sans Soucis in der Farbe „Natural Rose“. Wie in der Beschreibung versprochen ist der Lippenstift feuchtigkeitsspendend und gibt gute Farbe ab. Er ist angenehm auf den Lippen und die Farbe ist sehr alltagstauglich. (Dies ist ein Originalprodukt, 13,50€/4.5g)
(4) Die Radiant Face Cream von Piz Bun. Ohja, dieses Produkt habe ich mir in meiner Box erhofft, denn ein guter Sonnenschutz ist (eigentlich auch über das ganze Jahr über) sehr wichtig! Den Geruch finde ich sehr lecker und das kann man ja nicht gerade von vielen Sonnenshcutzmittel behaupten. Das Finish ist subtil schimmernd, gefällt mir sehr! Ob es den auch als Körpercreme gibt? Ich bin sehr gespannt, diese Creme im Somemr ausprobieren zu können. Leicht abschreckend finde ich allerdings den Anwendungshinweis: „Anwendung im ganzen Gesicht und am Hals = 3 Teelöffel. Eine geringere Menge reduziert den Schutz deutlich.“ Kommt mir ganz schön viel vor. (Dies ist ein Originalprodukt, 19€/40ml)
(5) Eine kleine Parfümprobe von Thomas Sabo’s Charm Kiss. Nunja, von den kleinen standard-mäßigen Parfümproben als Glossyboxinhalt halten wir wohl alle nicht sehr viel. Zumindest finde ich den Duft ganz schön.
(6) Illamasqua Intense Lipgloss in der Farbe „Frenzy“. Dies ist das zusätzliche Kultprodukt, für das sich der Versand um eine Woche verspätete. Für ein Extra-Produkt warte ich gerne etwas länger. Der Gloss ist wirklich sehr intensiv und sehr deckend. In anderen Boxen gab es wohl schwarze und blaue Glosse – gewagt! Da haben wir mit dem fuchsiafarbenen Gloss wohl noch das normalste erwischt, dennoch ist die Farbe für uns doch etwas zu extrem und künstlich, aber andere, die mehr der Typ dafür wären, hätten sich bestimmt über diese Farbe gefreut! Am liebsten hätte ich mir einen der schönen Creme Blushes gewünscht. (Dies ist ein Originalprodukt, 15,5€/7ml)
Fazit: Die Box hat mich nicht total vom Hocker gerissen. Zwei von den Originalprodukten (Sonnencreme + Lippenstift) werde ich aber auf jeden Fall gerne verwenden. Die gute Asena hat in meinen Augen eine perfekte Glossybox erwischt, besonders über den Untitled Duft hätte ich mich riesig gefreut :)

Written by Nisi

Mai 11th, 2012 02:35 pm. Comments

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.