Outfit: Gestreifte Urlaubserinnerung

Gestreiftes Kleid Outfit

Gestreiftes Kleid Outfit

Gestreiftes Kleid Outfit

Gestreiftes Kleid Outfit

Gestreiftes Kleid Outfit

» Gestreiftes Kleid (COS)
» Tasche (Zara)
» Sonnenbrille* (Marc by Marc Jacobs via Mister Spex)
» Sandalen (ZARA)
» Armbanduhr (Citizen)

Eine Woche ist es schon her, als ich aus meinen Lissabon-Urlaub zurückkehrte. Und noch immer fühle ich mich nicht wie zu Hause angekommen. So ein starkes „Ich will wieder zurück“- Gefühl nach einem Urlaub hatte ich echt noch nie. So sehr ich Berlin liebe, blicke ich meinem nächsten Portugal-Besuch schon sehnlichst entgegen – denn es gibt schließlich noch so viel zu entdecken!

Auf diese Outfit-Fotos vom letzten Urlaubstag zu schauen macht die Sache auch nicht einfacher. Wie sehr wünsche ich mir wieder dieses warme und sonnige Wetter!

Habt Ihr auch so furchtbares Fernweh?


It’s been one week since I’m back from my Lisbon trip. And I still don’t feel like being home. Never had such a strong ‚I wanna go back‘ feeling after holidays like this before. As much as I love Berlin, I can’t wait for my next visit in Lisbon – there’s still so much to see!
Have you got the travel bug as well?

Written by Nisi

August 20th, 2013 06:04 pm. Comments

Let’s talk some yoga

Yoga Pigeon Pose

Yoga Upward Bow Pose
Ich am rumposen am Praia do Castelo in Portugal / Me posing around at Praia do Castelo in Portugal :)

Erinnert ihr euch noch an meine Jahresvorsätze? In Sachen Sport habe ich wohl die meisten Fortschritte gemacht, nur das mit dem regelmäßigem Joggen gehen will noch nicht recht funktionieren ;) Ab Mitte März habe ich mich mit ein paar kleinen und einfach Übungen an (körperbetontes) Yoga herangetastet. Und ich muss sagen, das kann echt Spaß machen! Vor allem, wenn man seinen Körper nach nur kurzer Zeit in Positionen bringen kann, die man sich nicht zugetraut hätte.

Yoga mache ich genauso wie beim Workout ganz einfach zu Hause – Matte ausrollen und los geht’s! Die Inspirationen für die Übungen hole ich mir auf Youtube oder Instagram. Meine Lieblings-Quellen: Tara Stiles, @50shadesofamanda, @yogastuff und @masumi_g

Meine Lieblingspose und mein erstes Ziel war die „King Pigeon Pose“ (erstes Foto). Zu Anfangs konnte ich in dieser Sitz-Haltung gerade mal meinen Fuß greifen und nun kann ich mit den Fußsohlen meinen Kopf berühren! Zwar ist die Pose noch nicht perfekt, denn der Oberkörper ist noch etwas schief und auch meine Hände bei der „Wheel Pose“ (zweites Foto) müssten eigentlich unter meinen Schultern sein, aber dieser Fortschritt macht mir schon große Freude und motiviert mich nur noch mehr. Als Nächstes möchte ich mich noch mehr meine (nicht vorhandene) Armkraft und Balance konzentrieren – ich halte euch auf dem Laufenden!

Was haltet ihr von Yoga?


Remember my new years resolutions? I definitly had the most progress with the workout and fitness aspect. Only the thing with the regular running session still isn’t very regular ;) But since the middle of May I started doing some exercises of (physical) yoga. And I’m really enjoying it! Especially of you master a pose just after a short period of time you woud have never expected to manage before.

Same with my workout I do yoga at home – roll out the mat and we can get started, simple as that. For the exercises I get my inspiration on Youtube or Instagram. My favorite yoga queens: Tara Stiles, @50shadesofamanda, @yogastuff und @masumi_g

My first goal and probably my most favorite yoga pose is the ‚king pigeon pose‘ (first picture). At first I could hardly grab my foot in this sitting position and now I can even touch my head with my foot! Although the pose isn’t perfect yet as my upper body is a bit awry and my hands in the ‚wheel pose‘ (second pose) should be right under my shoulders I am still super happy about my progress and even more motivated. For the next step I want to concentrate on my arm strength and balance a bit more – I’ll keep you updated!

What do you think of yoga?

Written by Nisi

August 18th, 2013 06:59 pm. Comments

Hair tutorial: Easy beach waves

Ihr seid gelangweilt von glatten Haaren, findet aber Locken zu glamourös? Lest weiter, wenn ihr wissen möchtet, wie ihr euch ganz einfach lässige Beach Waves zaubern könnt. Ich benutze für diesen Look einen kegelförmigen Lockenstab von Remington (Model Ci95 Pearl) und bin mit diesem auch sehr zufrieden. Dieser besitzt keine Fixier-Klammer wie andere Lockenstäbe und wird daher auch „Zauberstab“ oder „Curling Wand“ genannt. Das ist auch der Grund, warum man diese Wellen bekommt und keine Korkenzieherlocken. Und da man die Strähnen einfach um den Stab wickelt, geht es super einfach und extrem schnell. Außerdem kann man neben ganz kleinen Strähnen auch ohne Probleme ganz große Strähnen um den Stab wickeln. Man muss sie nur etwas länger halten, aber es wird trotzdem was! Er heizt sich sich schon nach 30 Sekunden auf die gewünschte Temperatur auf: 130-210°C. Ich benutze immer 170-180°C und das reicht vollkommen. Es ist noch ein Hitzeschutz-Handschuh dabei, den ich aber nicht benutze. Bei mir halten die Locken dann den ganzen Tag und sogar noch zwei Tage länger!

Nun zu den einzelnen Schritten:

Beach waves hair tutorial

Das ist meine Ausgangsfrisur, ohne Styling-produkte.

Beach waves hair tutorial

Beach waves hair tutorial

Ihr nehmt euch einfach eine Strähne und wickelt sie von der dicksten Stelle an einfach um den Lockenstab. Hierbei müsst ihr nicht penibel sein. Je unterschiedlicher die Haarsträhnen sind, die ihr um den Stab wickelt, desto natürlicher. Ihr könnt auch die Richtung jedes mal ändern. Jedoch sollten die Haare, die das Gesicht umrahmen, am besten vom Gesicht weg gedreht werden. Haltet die Strähne dann für 5-10Sekunden in dieser Position.

Beach waves hair tutorial

Sobald ihr mit eurem ganzen Haar fertig seid, geht ihr noch mal Strähne für Strähne durch und wickelt die Spitzen um den Lockenstab, da es bei längeren Haaren etwas schwer ist, sie gleich lockig zu kriegen.

Beach waves hair tutorial

Zum Schluss wuschelt ihr alles durch und zerzaust die Strähnchen ein wenig. Um den Beach Look noch zu intensivieren benutzt etwas Sea Salt Spray und fixiert es mit einem Finishing-Gel oder etwas Haarspray :) Fertig ist der sommerliche Look!

Ich hoffe es gefällt euch und viel Spaß beim ausprobieren! Und hier findet ihr weitere Hairstyling-Tools :)

Written by Desi

August 16th, 2013 06:45 pm. Comments

Outfit: Greetings from Lisbon
view post

» Tanktop (Sheinside)*
» Schwarze Shorts (ZARA)
» Schwarzer Leder-Shopper (ZARA)
» Sonnenbrille* (Ray-Ban via Mister Spex)
» Sandalen (ZARA)

Mit einem Outfit melde ich mich aus meinem Urlaub! Das Wetter hier in Lissabon könnte nicht besser sein, an die 40°C und kaum eine Wolke am Himmel – traumhaft! Von der entspannten Atmosphäre hier ganz zu schweigen. Kein Wunder, dass Nisi es schon nach einem Tag seit ihrer Rückkehr nicht mehr in Deutschland aushält. Da fühle ich mich ja fast schon schlecht dabei, nach Lissabon ins ebenso schöne Barcelona zu reisen… . Vielen Dank übrigens für die vielen Tipps im letzten Post! ♥

A quick hello from my holidays!  Here in Lisbon the weather just can’t be better – almost 40°C and hardly any clouds, just awesome. Not to mention the super easygoing atmosphere. No wonder that Nisi can’t stand it in Germany anymore just after one day since she came back home. I almost feel bad since I’m leaving for another wonderful and sunny city after my stay here. Thanks for your tips for Barcelona by the way! ♥

Written by Desi

August 14th, 2013 05:01 pm. Comments

SOON IN BARCELONA – Any tips?
view post

Hey! Demnächst fliege ich von Lissabon nach Barcelona und besuche die liebe Caro, die dort gerade ein Praktikum macht. Auch wenn sie sich bestimmt schon etwas eingelebt hat, wollte ich euch fragen, ob ihr irgendwelche Tipps für mich habt? Orte, Restaurants, Bars die zu empfehlen sind? immer her damit! ♥


Hey guys! Soon I’ll fly over to Barcelona to visit my friend Caro who’s currently serving an internship over there. Do you have any tips or recommendations for me? Any good places, restaurants or bars I need to check out? ♥

Written by Desi

August 11th, 2013 12:00 pm. Comments

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade@gmx.de.