Review: Redken Intra Force Kit



Auch wenn man es mir auf den Fotos nicht ansieht, habe ich doch einige Probleme mit meinen Haaren. Mein Größtes ist derzeit undichtes, brüchiges Haar und Haarausfall. Ich muss dazu sagen, dass es keine erbliche Ursache ist, sondern mehr aus der eigenen Schuld heraus.
Also war ich auf der Suche nach Haarprodukten, die die Kopfhaut anregen, die "übrigen" Haare stärken und die Wachstumsphase der Haare verlängern und somit für dichteres und volleres Haar sorgen könnten. Zu meinem Glück konnte ich dazu die Redken Intra Force Serie testen. Ich erhielt das 30 Tage Starter Kit. Nach einem Monat Anwendung teile ich mit euch meine Erfahrung.
Das Set besteht aus Shampoo, Toner und einer Intensivkur. Alle drei Produkte habe zu und nach jeder Haarwäsche (bei mir alle 2-3 Tage) angewendet. Die Intensivkur ist ein Spray, was man sich auf handtuchtrockenem Haar direkt auf die Kopfhaut gibt. Sie sollen nach folgendem Prinzip wirken:

BEUGT VOR:
Das patentierte Aminexil verhindert die Verhärtung von Collagenfasern rund um die Haarwurzel, verlängert die Wachstumsphase der Haare und erhöht die Anzahl der Haare in der Wachstumsphase.

STIMULIERT:
Arginine wirkt durchblutungsfördernd, wodurch die Nährstoffzufuhr zur Haarwurzel gesichert und somit die Zellteilung gefördert wird.

ENTGIFTET:
Zinc PCA trägt zur Reduzierung von Talgablagerungen, DHT und Verunreinigungen, die durch die Umwelt entstehen, bei und sorgt somit für eine gesunde Kopfhaut.

Schon während der Anwendung bemerkt man vorallem beim Toner und der Kur ein leichtes Kribbeln und ein kühlendes Gefühl auf der Kopfhaut. Meine Kopfhaut wurde in der Tat angeregt, denn meine kleinen "Babyhaare" auf dem Kopf standen ab wie kleine Antennen. Ich fasste das mal als gutes Zeichen auf und dachte mir: "Gut, irgendwas tut es." Ob es ein schnelleres Haarwachstum zur Folge hatte, kann ich nicht wirklich beurteilen. Dazu muss man es wohl länger anwenden. Außerdem wirkt die Serie keinesfalls austrockend, was ich anfangs noch befürchtet habe. Viel mehr fühlen sich meine Haare weich und gepflegt (und das ohne Silikone) an und sind luftig und voluminös. Sie sehen gesünder aus. Meine Haare werden auch nicht so schnell fettig, weswegen eine Haarwäsche alle 2-3 Tage auch vollkommen ausreichend ist. Liegt wohl an der gut gereinigten Kopfhaut. Alles Eigenschaften, die ich mir auch von einem "regulären" Shampoo wünsche. Lediglich vom Anti-Haarausfall-Effekt habe ich mir etwas mehr versprochen, es landen ungefähr genauso viele Haare im Ausgusssieb wie vorher. Vielleicht liegt es eben daran, dass mein Problem keine erbliche Ursache hat, wer weiß.

Insgesamt kann ich diese Produkte-Serie deswegen empfehlen, weil sie das Haar pflegt ohne es zu beschweren. Wenn es auf andere Leute noch eine stärkere Anti-Haarausfall-Wirkung hat, umso besser. Ich werde den letzten Rest noch gerne verbrauchen. Für mein spezielles Haarproblem werde ich allerdings nach weiteren Produkten Ausschau halten.


Since I suffer from thinning hair and hair loss, though it's not inherited, I was glad to got the chance to try out the Intra Force System from Redken. It indeed stimulatesmy scalp but it's hard to tell if my hair grows faster or not. Furthermore it isn't drying out my hair, it even seems to be really nourishing my hair and making it soft – without silicons. My hair also doesn't get greasy that easily. Which is why I only wash them every other day. I expected a bit more of an anti-hair loss effect though. But since it has all the other features which I expect from any other regular hair care products I'd still recommend this series. Maybe it has a better effect on people with inherited hair loss. Anyways I'll use up what I've left and concerning my problem I'll look out for other products then.

Written by Nisi

November 19th, 2012 01:31 pm. Comments

outfit: French Chic mit blauer gemusterten Bluse


» Blaue gemusterte Bluse* (Baruckello)
» Jeans (ZARA)
» Schwarze Slippers (Topshop)
» Schwarze Lederclutch (American Apparel)
» Armbanduhr (Marc by Marc Jacobs)

Letztes Wochenende traf ich mich mit Nadine, um für sie ein paar Produktfotos für ihren Verkauf zu schießen. Außerdem sollte sie mir dabei helfen, Outfitbilder von mir zu machen – echtes Teamwork also. Ich trug an diesem Tag eine Bluse von Baruckello und dazu meine viel zu selten ausgeführten Topshop Slippers (die von einigen sicher mehr gehasst als geliebt werden). Irgendwie verspürte ich bei dieser Kombination ein wenig „French Flair“. Kein Wunder eigentlich, denn bei Baruckello handelt es sich um einen Onlineshop aus Paris. Und da Nadines Wohnzimmerambiente auch noch bestens zu meinem Outfit gepasst hat, haben wir uns den Gang nach Draußen gleich gespart. Na, was haltet ihr vom Outfit und auch von den Fotos?

Falls ihr euch fragt, warum die Make-Up-Produkte und die Tasche auf dem Tisch so „dahingelegt“ wurden. Abgesehen davon, dass es die Fotostrecke irgendwie abgerundet hat, gibt es noch einen anderen Grund, aber den seht ihr womöglich erst im nächsten Jahr :D


Last weekend I met up with my friend Nadine to shoot some photos for her blog sale and she was supposed to help me with some  outfit pictures – quite a teamwork. I wore my new blouse from Baruckello and my slippers from Topshop which I should wear more often and which I am sure some of you will rather hate than like. I couldn’t help but feel some kind of a ‚french flair‘ with this combination. Hardly surprising actually as Baruckello is an online shop from Paris. The setting of Nadine’s living room perfectly matched my outfit so we could avoid going outside to take the pictures. How do you like my outfit and the photos?

Written by Nisi

November 17th, 2012 03:46 pm. Comments

shop my closet reloaded: Sabrina Dehoff, Acne, Zara, Topshop,… + sale-alert!



Ich habe euch hier ja schon meine aktuelle Wunschliste gezeigt. Da ich wirklich auf einige Teile dieser Liste sparen möchte – ratet mal, welche das sind – habe ich wieder einen neuen Schub Kleidung und Accessoires auf Kleiderkreisel gestellt. Unter anderem verkaufe ich diesen tollen Ring von Sabrina Dehoff (das Armband und den anderen Ring finde ich einfach noch toller) für einen unschlagbaren Preis, eine Jacke von Acne und viele anderer Sachen.

Sale-Alarm gibt es zur Zeit auch bei Monnier Frères! Bis zum 20. November winken euch Rabatte von bis zu 60%. Und das Sahnehäufchen? Mit dem Code „TAJ10“ gibt es auf die reduzierten Artikel nochmal 10% Rabatt extra oben drauf.


Since I’m saving money for a few of the pieces on my wishlist I’m selling some things on Kleiderkreisel. As it is a german community you can browse through my stuff there and write me an email to jjjade(at)gmx.de if you’re interested in something!

There’s also a huge sale on Monnier Frères with up to 60% off! Mid-Season sale is on until the 20th november. And the best part? Enter the code „TAJ10“ and you’ll get an extra 10% discount on all items on sale!

Written by Nisi

November 15th, 2012 10:40 am. Comments

what’s in my bag
view post



Ein klassischer Post, oder? Ich hätte schwören können, dass wir schon mal einen gemacht haben, kann aber keine Einträge dazu finden. Schade, finde sowas ja immer ganz interessant :D Hier also nun ein ganz aktueller „What’s in my bag„-Post. In meiner Tasche (hier die bordeauxfarbene von Zara ♥) befinden sich meistens folgende Sachen:

  • Kosmetiktasche mit den wichtigsten Make-Up – und Pflegeprodukten, falls man sich nochmal frisch machen muss oder ich spontan bei meinem Freund übernachte. Das Täschchen ist von Topshop.
  • Kompaktspiegel von Topshop
  • Einen farbigen Lippenstift, hier „Desert Plum“ von Bobbi Brown, kann nicht schaden
  • Unverzichtbar sind Lippenpflegeprodukte, zur Zeit schleppe ich noch den „Crème de rose“ Lip Balm von Dior mit mir rum. Der ist aber schon bald leer :(
  • Hausschlüssel mit meinem Cable-Car-Anhänger aus San Francisco
  • Nicht immer, aber wenn parat: eine aktuelle Magazin-Ausgabe
  • ein kleines Notizbuch – denn Blogideen, Wish- und To-Do-Lists aufzuschreiben machen analog viel mehr Spaß als auf dem Handy ;)
  • Neuerdings darf meine Brille von Prada nicht fehlen
  • Eine Duftminiatur, hier ein Luxus-Sample von Armani Code*. Sonst tun es die kleinen Duftproben auch, die müssen schließlich auch mal aufgebraucht werden.
  • eine Mini-Haarbürste
  • iPhone mit süßem Fifi Lapin Handycover von iconemesis*
  • Orangene Geldbörse von COS

Und was tummelt sich so tagtäglich in eurer Handtasche?


I was so sure that we already did this kind of post, but too bad I douldn’t find an entry. But since I really enjoy ‚What’s in my bag‘ posts here’s one from me then.

Written by Nisi

November 12th, 2012 04:55 pm. Comments

outfit & new in: military coat
view post


» schwarzer Mantel (ZARA)
» orangener Schal (H&M)
» gestreiftes Langarm-Shirt (ZARA)
» Jeans (ZARA)
» Plateau Ankle Boots (H&M)
» gesteppte Umhängetasche (Topshop)
» Lederhandschuhe mit Nieten (H&M)

Lange habe bin ich um diesen kurzen Mantel von Zara herumgeschlichen. Gestärkt durch euer Feedback auf Instagram habe ich das gute Stück endlich gekauft. Nun bin ich super zufrieden und selbst die Knöpfe gefallen mir so langsam. Ich brauchte einfach mal eine Jacke, in der ich etwas erwachsener und nicht wie sonst so eher verspielt und niedlich aussehe – sehe schließlich auch so schon jung genug aus ;)
Gestern nach der Uni schoß mein Freund also noch schnell ein Foto von meinem Ouftfit – trotz ekligem Regenwetter. Und wir beide haben natürlich unsere Schirme vergessen, war ja klar.


It's been weeks since I've put my eyes on this military coat from Zara. After you guys encouraged me on Instagram I finally bought this lovely piece. Now I'm glad that I did and I even become fond of the buttons. Totally needed a jacket in which I Iook more grown-up and not cute as usually – I often appear too young anyway.
So yesterday my boyfriend shot these photos of my outfit – despite the rain. And of course both of us forgot our umbrella.

Written by Nisi

November 9th, 2012 06:27 pm. Comments

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade@gmx.de.