Die folgenden Seiten enthalten werbliche Inhalte und Affiliate-Links.
 

Vor gut zwei Wochen wurden wir von Jo Malone London in die englische Hauptstadt eingeladen, um die Marke und ihre Markenphilosophie, so wie die Produkte näher kennenzulernen. Da Jo Malone London – wie der Name unschwer zu erkennen gibt – die Wurzeln in England hat, konnten wir uns auf eine British Experience gefasst machen.

Man wollte es uns richtig gut gehen lassen, denn wir wurden in das Clardige’s eingecheckt, einem 5-Sterne-Hotel im Herzen von Mayfair. Nach einem – wie konnte es auch anders sein – English Breakfast im Jo Malone London Townhouse wurden wir in Gruppen eingeteilt. Moment. Da es ja eine British Experience sein sollte wurden wir nicht einfach in Gruppen eingeteilt, sondern in Schulhäusers – ganz genau, wie in Harry Potter. Nur gab es hier the Mimosas, the Roses, the Peonies, the Bluebells und the Blossoms.
Unsere erste Schulstunde begann bereits außergewöhnlich denn sie fand in einer der bekanntesten Pubs Londons statt: The Grenadier. Dieser kleine, aber sehr atmosphärischer Pub ist definitiv einen Besuch wert. Hier tranken wir traditionsgemäß Bloody Marys und lernten wie man ein Bier zapft – das stand ja auf meiner Bucket Liste schon immer ganz oben!
Fancy a cuppa?“ Natürlich darf der Afternoon Tea nicht fehlen und so war unsere nächste Station ein quitsch-süßes Teehäuschen, welches wir euch liebend gerne weiterempfehlen würden, doch es wurde eigens für das Event hergerichtet, schwarz-weiß-gestreifter Tapete inklusive, typisch Jo Malone London holymoly. Im Raum duftete es nach leckerem Gebäck und der süße Geruch wurde mit der Kerze Sweet Almond & Macaroon noch verstärkt. Auf dem Tisch standen Leckereien, die alle von Düften inspiriert waren: Earl Grey infused Cucumber Sandwiches, Scones mit Blackberry & Bay Marmelade, Cardamom-Mimosa-Kuchen und Lavender-Fudge.

In der Jo Malone London School lernten wir zum einen wie die Kerzen hergestellt und veredelt werden. Hier ein Kerzen-Tipp: Die Kerze nach dem ersten Anzünden solange brennen lassen, bis das Wachs bis zum Rand hin geschmolzen ist, so brennt die Kerze später gleichmäßig herunter. Außerdem sollte man den Docht vor jedem Anzünden immer trimmen (das, was aussieht wie ein kleiner verkohlter Blumenkohl, muss weg). Zum anderen lernten wir wie man die Jo Malone London Produkte richtig verpackt. So gelingt dir typische „Pralinenschachtel“-Schleife: Ihr messt das Band zu der sechsfachen Länge der Diagonale eurer Schachtel aus. Ihr haltet das Band in der Mitte und legt es an die obere linke Ecke. Das Band legt ihr um die Box zur Rückseite und bringt es dann runter auf die gegenüberliegende Ecke. Das Band bringt ihr dann wieder auf die Vorderseite und dort bindet ihr dann die Schleife. Die Enden der Schleife werden gerade abgeschnitten.
Unsere letzte Schulstunde war unsere Lieblingsstunde: Eine Preview auf die neue Spring Collection mit dem Namen English Fields. Wir durften nicht nur an den fünf neuen Düften schnuppern, sondern auch eine riesige Blumenkrone basteln – das kam ja schon länger nicht mehr vor und ich hatte tatsächlich wieder große Lust darauf ;) Die neuen Düfte sind von der Englischen Landschaft und ihren Weizenfeldern und Wiesen inspiriert. Vor allem der Duft nach Hafer und Getreide stand hier im Vordergrund. Damit entstand wieder mal eine wirklich schöne und außergewöhnliche Duft-Kollektion, die auch Allergiker, die Weizenfelder eher meiden würden (hallo, schuldig!) genießen können: Oat & Cornflower, Poppy & Barley, Primrose & Rye, Honey & Crocus und – unser Favorit – Green Wheat & Meadowsweet. Erhältlich ab März.

Unsere Graduation-Party feierten wir in einem Pub, dabei wurde unsere Abschlussprüfung in Form eines Pub Quiz abgehalten. Das ganze wurde von Poppy Delevingne höchstpersönlich moderiert – nicht schlecht! Wir mussten nicht nur unser Wissen über die Jo Malone London Düfte unter Beweis stellen, sondern auch über britische Musik-Klassiker oder die Royals. Eine praktische Aufgabe bestand daraus, das perfekte Bier zu zapfen. Ich war so mutig und trat für unser Haus hinter die Bar. Der Druck nach den Rufen „But she is German! Of course she can!“ und dem einhergehenden Ruf des Bier-Experten war natürlich groß, aber ich glaube ich habe mich ganz gut geschlagen, auch wenn unser Haus am Ende nicht auf dem Sieger-Treppchen stand.
Und wie kann man eine Reise nicht schöner abschließen, als mit einem wundervollen Dinner im The Arts Club mit tollen Essen zu loungiger Livemusik. Vielen Dank Jo Malone für die tollen Momente!

ENGLISH BREAKFAST at the townhouse
we had a full english breakfast at the beautiful headquarters of jo malone london. then we got sorted into our school houses: there were the mimosas, the roses, the peonies and the bluebells.

THE BAR the grenadier
we had a bloody mary at the famous (and haunted) pub and we learned to pull a pint #lifegoals.

wearingChecked coatSandro. Mom jeansMonki. Bucket bagSimone Miller. Acetate EarringsAprès Ski.


AFTERNOON TEA at the tea room
a full on british experience which reminded us of alice in wonderland. all the flavors were inspired by jo malone london fragrances: earl grey infused cucumber sandwiches, scones with blackberry & bay jam, cardamom mimosa cake and lavender fudge to just name some.


wearingGreen lace top& Other Stories. White shirt – Mango (similar). Mom jeansMonki. Stretch bootsMango. „Puzzle“ bagLoewe.

THE SCHOOL of jo malone london
we learned how the candles were made and how to wrap the perfect gift. here is how you wrap the typical jo malone london „chocolate box“ bow: measure your ribbon 6 times the diagonal of your box. hold the middle of your ribbon and start from the upper left corner, wrap it to the back and bring the ribbon to the other corner, bring the ribbon back to the top and tie a bow. at last cut the ends straight off.


ENGLISH FIELDS preview
we had a little sneak peek of the upcoming spring collection which is inspired by the english countryside meadows and focuses on the scents of cereals and grains. the five fragrances are oat & cornflower, poppy & barley, primrose & rye, honey & crocus and – our favorite – green wheat & meadowsweet.

wearingPointed „Knife“ mulesBalenciaga. White denim jeans – Sandro (similar).

THE DINNER at the arts club
what better way than to end the night with good food and live music.

In Zusammenarbeit mit Jo Malone London