Februar 23rd, 2014 @ 06:30 pm, written by Nisi
Sunday’s Cravings
 

img via meltttt

Eine Designertasche ist der Traum einer jeden Fashionista. Doch so viele schöne Modelle sind auf dem Markt, etwa jeder Designer hat die It-Bag im Sortiment. Hat man also erstmal genug Geld gespart, hat man die Qual der Wahl.
Meine Wahl für was ich meine Geld ausgeben möchte, wo andere Leute sicher den Kopf schütteln und Modemenschen sich die Finger lecken würden, fiel auf die Trio-Bag von Céline. Sie ist so klassisch, zeitlos und ästhetisch. Eigentlich ein ganz simples Design, durch die drei Fächer aber auch besonders. Ich würde sie mir in Schwarz holen, denn mir fehlt wirklich eine kleine bis mittelgroße schwarze Umhängetasche. Ich hatte in den letzten Jahren schon einige solcher Art, aber entweder habe ich sie verkauft, verschenkt oder sie sind kaputt. Nun denn, für eine Tasche und Farbe habe ich mich schon mal entschieden, doch eine Frage steht mir immer noch offen: soll ich die kleine oder große Trio nehmen? Die Große ist natürlich viel praktischer, da mehr rein passt. Allerdings bin ich eine sehr kleine Person, weshalb diese proportional nicht so gut an mir aussehen würde wie die Kleine. Eigentlich kann man die kleine Trio ja auch gut vollstopfen, aber irgendwie…? Ihr seht, wirklich entschlossen bin ich da nicht.
Was denkt ihr denn? Zu welcher würdet ihr denn raten? Sind hier vielleicht auch ein paar Trip-Besitzer unter Euch?