Die folgenden Seiten enthalten werbliche Inhalte und Affiliate-Links.
 

In Sachen Beauty bleibe ich gern bei altbewährten Favoriten. Doch ebenso entdecke ich gerne spannende Produkte, probiere aus, gehe Hypes auf den Grund oder experimentiere einfach. Das habe ich eine Weile lang vernachlässigt. Aber jetzt, wo der Sommer da ist, ist es auch Zeit für neue Summer Beauty. Dies sind die Produkte, die mein Interesse geweckt haben und die ich aktuell ausprobiere – einige davon sind von mir gekauft gekauft, einige sind von mir ausgesuchte PR-Samples.

1. Goe OilJao Brand*. Das Goe Oil mit seiner Kombination aus 28 Pflanzen-, Obst-, Blumenölen und Butter und der vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten ein absolutes Hype-Produkt. Diese silberne Tube ist euch sicherlich auch schon das eine oder andere Mal begegnet. Mit meiner Öl-Obsession musste ich diesen Multi-Balm auch endlich mal ausprobieren. Der Duft ist schon mal himmlisch und Hände, Ellbogen, frisch rasierte Beine uns sonstige raue Stellen fühlen sich sofort weich und genährt an – ohne einen fettigen Film. Nur der tolle Geruch bleibt. Ich werde das Öl als nächstes für die Haare und als Augen-Make-Up-Entferner probieren.

2. Inflorescence Body ElixirKypris. Das nächste Produkt würde ich als Crazy Buy bezeichnen. Denn für die Menge (30ml) ist es recht teuer und außerdem habe ich noch nicht allzu viel von dem Produkt gehört. Doch irgendetwas hat mich dazu getrieben, dieses Serum zu kaufen. Die Inhaltsstoffe sind sehr feuchtigkeitsspendend und außerdem sorgen die enthaltenen Antioxidantien für extra Sonnenschutz. Der Duft von Bitterorangenblüte ist toll, verfliegt aber sehr schnell – so übertüncht er zumindest keine Parfums. Am besten wendet man das Serum direkt nach dem Duschen an, man kann das Produkt aber auch mit anderen Seren oder Körperlotionen mischen.

3. Invisible Shield Daily Sunscreen – Glossier. Dieses Produkt hat mich gleich beim ersten Mal umgehauen. Die Sonnencreme ist absolut durchsichtig auf der Haut, kässt sich gut verteilen und ist perfekt als Make-Up-Grundlage geeignet, da es absolut farblos und nicht fettend ist. Nachteil: Glossier ist noch immer nicht in Deutschland erhältlich.

wearingBlack bikiniHer Line. Fedorarag & bone.

4. Endless Summer SprayPlaya*. Vor ein paar Jahren war ich ganz verrückt nach Sea Salt Sprays. Mit diesen Sprays konnte man sich Beach Waves, Salty Hair und Lived-in Hair stylen. Eines meiner liebsten Sprays dieser Art war das Ocean Mist von Sachajuan. Doch die Sea Salt Sprays haben meist folgendes gemeinsam: sie haben nicht gerade die besten Inhaltsstoffe für’s Haar. Ich bin nun auf eine Green Beauty Marke gestoßen, dessen Kleingedrucktes auf der Rückseite gar nicht mal so übel aussieht:

Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Pacific Sea Salt, Betaine (Sugar Beet), Playa Marine Collagen Complex (Soluble Collagen, Spirulina Maxima Extract, Digitata (Icelandic Sea Kelp) Extract, Kappaphycus Alvarezii (Hawaiian Red Algae) Extract, Sea Water Extract), Cocos Nucifera (Coconut) Water, Caprylyl/Capryl Glucoside (Coconut Derived), Cinnamidopropyltrimonium Chloride (Plant Derived), Gardenia Tahitensis (Tiare) Flower Extract, Linum Usitatissimum (Linseed) Seed Extract, Salvia Hispanica (Chia) Seed Extract, *Trisodium Ethylenediamine Disuccinate, Sucrose (Sugar), Tocopheryl Acetate (Vitamin E), Panthenol (Vitamin B5), *Propanediol, Glycerin, Citric Acid, Hydrolyzed Adansonia Digitata (Baobab) Seed Extract, Illicium Verum (Star Anise) Extract, Manuka Honey Extract, Lonicera Caprifolium (Honeysuckle) Flower Extract, Lonicera Japanica (Honeysuckle) Flower Fragrance Extract, Fragrance. *Ingredients are naturally occuring or plant-derived

Statt der üblichen Chloride, Sulphate und Alkohol am Anfang der Liste sehe ich hier Aloe Vera, tatsächliches Meersalz, gefolgt von verschiedenen pflanzlichen Extrakten. Das lässt zumindest vermuten, dass dieses Spray nicht austrocknend wird wie die üblichen Sea Salt Sprays. Mehr noch, das enthaltene Beta-Carotin schützt Kopfhaut und Haare sogar vor Sonnenschäden. Ansonsten sorgt dieses Spray für den gewollten Effekt: Textur, Griffigkeit und Volumen, ohne das Haar arg zu verkleben.

5. Face Broad Spectrum Protection SunscreenSusanne Kaufmann*. Ein anderer Sonnenschutz, den ich diese Saison mit Freuden benutzen werde ist der Hybrid-Sonnenschutz (weil mineralisch und pflanzlich) mit SPF 30 von Susanne Kaufmann. Die Sonnencreme schütz nicht nur vor UVB-, UVA- und IR-Strahlen, sondern besitzt auch Anti-Aging-Benefits (u.a. durch Ectoin), die die Zellerneuerung beschleunigt, die Elastizität und Spannkraft der Haut verbessert und sie repariert. Schutz und Pflege in einem! Außerdem duftet sie sehr fruchtig nach Melone!

*PR Sample