A Spring/Summer Lookbook

Der Sommer ist endlich da! Die Sonne scheint und die Temperaturen sind so angenehm, dass man selbst abends nicht mehr zittern muss. Bei einem so schnellen Wetterwechsel (immerhin hat es in Berlin bis vor Kurzem noch geschneit) fällt einem das Umswitchen auf Sommerbekleidung manchmal noch etwas schwer. Wir haben auf Ibiza in Zusammenarbeit mit Edited ein Spring/Summer Lookbook geshootet, welches da ein wenig Abhilfe und für Inspiration sorgen soll.

Allen voran steht das kleine Schwarze – der Klassiker unter den Kleidern. Wir tragen zwei Modelle, die durch feine Details herausstechen: Ein Off-Shoulder-Ausschnitt und Kontrast-Knöpfe oder ein Rückenausschnitt mit gekreuzten Trägern und Knopfreihen als Zierde. Man kann beide Kleider mit hohen Schuhen sehr dressy stylen und zu feierlichen Anlässen tragen oder man trägt flache Sandalen und ist damit gut gekleidet für den Sommer-Alltag.
Eine weiterer Favorit für den Sommer ist All-White. Mit einem Look komplett in Weiß sieht man auch mit einfachen Basics gut angezogen aus. Der Look wirkt schön hell, freundlich und sommerlich. Das Ensemble aus T-Shirt und Midirock wird durch den Print auf dem T-Shirt und den Accessoires etwas verspielter.
Der nächste Look ist mit der cremefarbenen ausgestellten Hose zu einem Top mit tiefen Rückenausschnitt Sechziger- und Siebziger-Jahre inspiriert. Das Haarband à la Brigitte Bardot rundet den Look ab.
Unser Lieblings-Trend diesen Frühling und Sommer ist ganz klar der Suit, also eine Hose oder einen Rock mit dem passenden Blazer oder der passenden Jacke. Hier wird er ein wenig aufgelockert, denn zur gestreiften Hose wird ein Basic-T-Shirt getragen. Wer auf’s Ganze gehen möchte, kann dazu den passenden gestreiften Blazer tragen.
Der gelbe Mantel im letzten Look ist durch das leichte Material der perfekte Überwurf für den Sommer. Man kann ihn geschlossen aber auch gut allein tragen – als Kleid. Oder man kombiniert ihn mit der ausgestellten Hose zu einem Total-Look!

Nisi is wearing„Sarina“ Black dressEdited the Label. Mother-of-pearl EarringsVRNQ. „Kate“ sunglassesCéline.

Desi is wearing„Mela“ dressEdited the Label. „Kate“ sunglasses – Céline (similar). Acetate earrings – Après Ski. „Astrid“ sandals – ATP Atelier (similar).

in this photoBlack „Astrid“ sandalsATP Atelier. „Sarina“ Black dressEdited the Label.


photos above shot by mija flatau – thank you! All other photos shot by yours truly.

Nisi is wearing„Tara“ T-ShirtEdited the Label. Sandals – Mango. „Kasia“ midi skirtEdited the Label (similar). „Classic“ bag – Céline.

„florie“ top EDITED THE LABEL „scarlette“ pants EDITED THE LABEL headband TOTÊME earrings BY TEETHAREJADE

„selena“ t-shirt EDITED THE LABEL „lilo“ striped pants EDITED THE LABEL necklace MISSOMA watch ROSEFIELD „galenia“ earrings EDITED THE LABEL


wearing„Nila“ dressEdited the Label. „Dilara“ coatEdited the Label. „Frame“ bag – Céline. „Oran“ sandals – Hermès (similar).

Written by Nisi and Desi

April 25th, 2018 05:30 pm. Comments

14 Comments

  1. Wie jedes Outfit einfach perfekt zum Hintergrund passt! Das T-Shirt-Krokodil zu dem grünen Fenster, der gelbe Trench und die gelben Türrahmen, die gestreifte Hose und die gestreifte Wäsche – wow!

  2. Ihr übertrefft euch mit euren Foto- und Outfitserien immer wieder selbst! Tolle Fotos. Mir gefällt besonders gut, dass jedes Outfit und Location anders ist!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade@gmx.de.