Outfit: Oh so French handmade garments

Mein Outfit an sich mag diesmal nicht die größte Inspiration liefern, denn ich trage eine good old Sommer-Combo aus Bluse, Jeansshorts und meinen Go-To-Sandalen von Hermès. Den Scheinwerfer möchte ich heute jedoch gezielt auf meine Bluse richten, denn die ist etwas ganz Besonderes. Sie ist nicht von der Stange und auch nicht von einem Designer-Label. Nein, sie ist handgemacht und sogar maßgeschneidert von einem Mutter-Tochter-Gespann aus Frankreich, bestellt über das Internet.

Handgemachte Kleidung? Das mag für viele nichts neues sein, trotzdem ist es für mich eine Seltenheit in meinem Kleiderschrank – das kann man an dieser Stelle ruhig kritisieren, wenn man möchte. Aber leicht zu finde ist so etwas ja auch nicht unbedingt, oder? Bei Maison Cléo, so heißt das kleine Label, gefallen mir die schlichten und doch so ausgefallenen Schnitte, die Stoffe und das ganze (typisch französische) nonchalante Feeling der Designs. Die Stücke sind, das würde ich jetzt mal als Laie behaupten, perfekt abgenäht und die Preise absolut fair – eine Preis-Erklärung gibt es auf jeder Produktseite und eine Anfertigung nach Maß gibt es ohne Aufpreis. Ich bin schwer verliebt und kann euch nur empfehlen auf der Seite vorbeizuschauen.
Das Team besteht wie gesagt nur aus Mutter und Tochter, daher gibt es eine kleine Wartezeit, bis man die Stücke wieder bestellen kann. Da ist sicher der angebotene Newsletter von Nutzen.

PS: Einer der besten und nützlichsten Fashion-Hacks und auch bei diesem Outfit einfach unverzichtbar sind Fashion Tapes, also durchsichtige, doppelseitige Klebebänder. Sie haften auf der Kleidung und halten extrem gut auf der Haut, ohne ein unangenehmes Gefühl und das den ganzen Tag.

White embroided blouseMaison Cléo. Denim shortsTopshop. „Bonsai“ bucket bag – Simon Miller (similar). „Oran“ Sandals – Hermès (budget option)

today’s postOutfit: Oh so French handmade garments.

wearingEmbroided blouseMaison Cléo. Denim shortsTopshop. „Bonsai“ bucket bag – Simon Miller (similar). „Oran“ Sandals – Hermès (budget option).

LOCATION mallorca, balearic islands, spain SHOT BY nisi.

„Maison Cléo makes handmade pieces made in France accessible to everyone“



in this photoThe Jeanne Blouse: white embroidered blouse, deep neckline and little ruffles on the back. 100% cotton – Maison Cléo.

Written by Desi

Juli 25th, 2017 05:45 pm. Comments

11 Comments

  1. Da ich seitdem ich zehn Jahre alt bin und mir selber Kleidungsstücke anfertige, schätze ich selbstgenähte Kleidungsstücke besonders*-* Wobei ich leider zugeben muss, dass ich ich eher seltener zu meinen eigenen Stücken greife, da ich was Kleidung angeht sehr perfektionistisch bin;D
    Dein Outfit sieht übrigens super aus. Es gibt ja einen Grund, dass Klassiker Klassiker sind – sie sehen einfach immer gut aus*-*
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.