make up post

Da ich mir heute einen neuen Nachschub an Foundation besorgen musste, dachte ich mir „Warum nicht mal einen Kosmetikpost machen?“ Und hier ist er.
Früher hab ich mich total viel geschminkt – immer mit flüssigen Eyeliner oder gar mit Smokey Eyes. Aber das ist mir mittlerweile viel zu aufwändig, vorallem wenn ich bei meinem Freund übernachte. Außerdem sieht man natürlicher auch viel besser aus :> Vorher hatte ich das Gefühl, mit wenig Augenschminke sähe ich doch total unschön aus, nee nee, weniger ist mehr – und hält den Tag über auch viel länger ;>

Was entgegen jeglichen Anti-Pickel-Kram wirklich gegen Unreinheiten hilft: vor dem Schlafen gehen das Gesicht abschminken und reinigen! Oftmals bin ich noch geschminkt in’s Bett gegangen und außer der Sache, dass man sich am nächsten Tag gar nicht neu schminken müsste (hehe) ist das gar nicht gut für die Haut.
Für diese Pflege benutze ich Reinigungstücher wie die von bebe, aber die von Nivea (die in der rosanen Packung) sind noch besser. Bevor ich dann morgens Make-Up benutze creme ich mein Gesicht mit der mattierenden Tagescreme von bebe ein und die fettet in Laufe des Tages tatsächlich überhaupt nicht! Für trockene Stellen benutze ich allerdings zusätzlich Nivea Soft.

Und hier ist mein aller liebstes Flüssig-Make-Up: Studio Fix Fluid von Mac – total angenehm auf der Haut, deckt gut und hält relativ lang. Allerdings sind die Töne sehr gelbstichig, was aber zu meinem Hautton sehr gut passt. Außerdem hat meine erste Flasche für satte 6 Monate gereicht – einfach unglaublich! Da sind 27,- (+ 3,- Aufsatz) schon günstig.
Dazu benutze ich meistens noch ein wenig Puder (von Kiko) und mische es vorher mit Baby Puder, weil meine Haut dann am Tage viel weniger fettet.

Und damit das Gesicht nicht zu eben und maskenhaft wirkt, benutze ich noch mit dem superweichen Blusher von The Body Shop Bronzepuder von MaxFactor als Rouge.

Bei dollen Rötungen hilft der Natural Concealer von Kiko, weil das Grün die Rötungen neutralisiert. Liquid Eyeliner benutze ich von Maybelline Jade, den von Essence finde ich allerdings besser, nur habe ich den das letzte mal nicht gefunden :> Für perfekte Augenbrauen ziehe ich meine Brauen noch leicht mit einem braunen Augenbraunstift von Manhattan nach.
Falls ich mal Lidschatten bentutze sind die von Kiko die beste Wahl – hochpigmentiert und verpulvern nicht. Auch hier liebe ich die Pinsel von The Body Shop.

Und zu guter letzter das aller wichtigste (na gut, nach dem Make-Up :>): Wimperntusche! Der False Lash Effect Mascara von MaxFactor ist schon mal sehr gut, tolles Volumen, Länge und das ohne zu verkleben. Allerdings ist der Preis von 13,- ein großer Nachteil. Der von Maybelline Jade ist zwar auch gut, aber durchschnittlich gut. The Colossal Volume Express ist dagegen schon viel besser, gut trennende Bürste und gutes Volumen, aber nicht so schön cremig wie der von MaxFactor. Der beste Mascara ist eigentlich der billigste von allen – essence multi action mascara. Dieser schafft noch viel viel mehr Länge und ebenso gutes Volumen wie die anderen. Günstig ist er auch, nur muss man ihn vorsichtig auftragen, da er sonst verklebt.
Achja, für die Lippen gibt’s meist Pflegestifte von bebe oder Mini Lipbalm aus der Dose von The Body Shop, weil die super riechen.

Joa, trotz dass ich jeden Tag eigentlich nur Make-Up, Rouge und Wimperntusche benutze, ist mein Kosmetikpost doch ziemlich lang geworden :>


A make up post yay! The pictures are showing all the products I usually use. But it’s too much to translate everything, sorry.

Written by Nisi

Mai 25th, 2010 10:31 pm. Comments

23 Comments

  1. Oh, schöner und interessanter Post. Benutze auch das leiche Zeug von Bebe, und das mit dem Mac Make Up und der langen „Haltbarkeit“ klingt total verführerisch :D

    Und wegen deinem Kommentar. Genau aus deinem genannten Grund hab ich lange vermieden einen dieser „Blogger-Röcke“ zu kaufen, da genau solche Outfits quasi dabei rauskommen müssen :D Trootzdem vielen dank liebe Nisi :)

  2. Ich glaube die False Lash Effect Mascara von MaxFactor muss ich mir auch mal zulegen, irgendwie bin ich mit der multi action mascara von essence nicht mehr richtig zufrieden… die Wimpern verkleben eben doch zu sehr, meiner Meinung nach.

  3. es gibt noch so ein grünes waschgel von bebe, das ist komplett olfrei. das mattiert auch gut. ist aber bei meiner doch eher nicht-mischhaut von der wirkung her zu stark. aber die anti-glanz-grundierung von alverde ist suuuper! und im schlimmsten fall hilft es ganz gut, über nachfettende stellen complexion perfection aus der e.l.f. studio line aufzutragen. (:

  4. Seht tolle Produkte die du benutzt. Das Make-Up von MAC habe ich auch und es hält wirklich wahnsinnig lange. Allerdings ist meins in einer Tube und nicht in einer Flasche.

    Wenn die Pinsel wirklich so gut sind wie du sagst werd ich sie mir demnächst mal anschauen. Die in den Drogeriemärkten finde ich teilweise echt borstig und nicht wirklich weich.

    LG.Z

    1. also da der bei mir so lange gehalten hat (und ich benutze es JEDEN tag) komme ich mit dem viel viel günstiger weg als mit anderen.
      die sache ist, dass der gekbton super zu mir passt, vielen anderen ja nicht.
      und naja, auf der suche nach DEM perfekten makeup, wo meine rötlicheren stellen nach mehreren stunden nicht doch noch durchscheinen lässt, bin ich immer noch^

  5. :) sehr hilfreich!
    und mir ist so eben aufgefallen dass ich fast die gleichen sachen benutze und dir wirklich absolut zustimmen kann was die Reinigungstücher und nivea soft angeht
    liebe grüße,
    jana

    jananp.blogspot.com

  6. :)

    Find ich richtig super deinen Post. ^^
    Ich schminke mich nicht anders als du, weniger ist wirklich mehr. Wenn ich da die Mädels sehe die ihr Gesicht mit Make-up zuspachteln, wird mir schlecht.

    Ich benutze jedoch den Puder von Manhatten Clearface, soll auch gegen Pickel wirken und das tut er bei mir auch – vertrage ich echt super. „Kiko“ gibt es hier gar nicht, noch nie in einem Drogeriemarkt gesehen. „Mac“ leider auch nicht und ist mir zu teuer.

    Sonst Daumen hoch ! :)

  7. interessanter post *daumen hoch*

    was macht desi eigl. zur zeit? (weil sie so gut wie gar nicht mehr postet)

    magst du mal ein bild von „früheren schmink-zeiten“ und ein aktuelles posten? :-)

  8. also erstmal: der pony steht dir super :). eine frage hätte ich zur bebe creme… wie lange hält der mattierende effekt denn so ca. an? bei mir versagt nämlich alles schon nach ner stunde :(.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.