August 16th, 2013 @ 06:45 pm, written by Desi
Hair tutorial: Easy beach waves
 

Ihr seid gelangweilt von glatten Haaren, findet aber Locken zu glamourös? Lest weiter, wenn ihr wissen möchtet, wie ihr euch ganz einfach lässige Beach Waves zaubern könnt. Ich benutze für diesen Look einen kegelförmigen Lockenstab von Remington (Model Ci95 Pearl) und bin mit diesem auch sehr zufrieden. Dieser besitzt keine Fixier-Klammer wie andere Lockenstäbe und wird daher auch “Zauberstab” oder “Curling Wand” genannt. Das ist auch der Grund, warum man diese Wellen bekommt und keine Korkenzieherlocken. Und da man die Strähnen einfach um den Stab wickelt, geht es super einfach und extrem schnell. Außerdem kann man neben ganz kleinen Strähnen auch ohne Probleme ganz große Strähnen um den Stab wickeln. Man muss sie nur etwas länger halten, aber es wird trotzdem was! Er heizt sich sich schon nach 30 Sekunden auf die gewünschte Temperatur auf: 130-210°C. Ich benutze immer 170-180°C und das reicht vollkommen. Es ist noch ein Hitzeschutz-Handschuh dabei, den ich aber nicht benutze. Bei mir halten die Locken dann den ganzen Tag und sogar noch zwei Tage länger!

Nun zu den einzelnen Schritten:

Beach waves hair tutorial

Das ist meine Ausgangsfrisur, ohne Styling-produkte.

Beach waves hair tutorial

Beach waves hair tutorial

Ihr nehmt euch einfach eine Strähne und wickelt sie von der dicksten Stelle an einfach um den Lockenstab. Hierbei müsst ihr nicht penibel sein. Je unterschiedlicher die Haarsträhnen sind, die ihr um den Stab wickelt, desto natürlicher. Ihr könnt auch die Richtung jedes mal ändern. Jedoch sollten die Haare, die das Gesicht umrahmen, am besten vom Gesicht weg gedreht werden. Haltet die Strähne dann für 5-10Sekunden in dieser Position.

Beach waves hair tutorial

Sobald ihr mit eurem ganzen Haar fertig seid, geht ihr noch mal Strähne für Strähne durch und wickelt die Spitzen um den Lockenstab, da es bei längeren Haaren etwas schwer ist, sie gleich lockig zu kriegen.

Beach waves hair tutorial

Zum Schluss wuschelt ihr alles durch und zerzaust die Strähnchen ein wenig. Um den Beach Look noch zu intensivieren benutzt etwas Sea Salt Spray und fixiert es mit einem Finishing-Gel oder etwas Haarspray :) Fertig ist der sommerliche Look!

Ich hoffe es gefällt euch und viel Spaß beim ausprobieren! Und hier findet ihr weitere Hairstyling-Tools :)