Desi’s Skincare Routine

Nisi hat mit ihrer Hautpflege-Routine bereits schon am Dienstag vorgelegt. Heute stelle ich euch meine vor :)

(1) Abschminken tue ich mich mit der Camomile Sumptuous Cleansing Butter von The Body Shop. Diese lässt mein ganzes Make-up inklusive hartnäckigen Mascara einfach „wegschmelzen“. Man braucht nur ganz wenig Produkt, massiert es ein und wäscht es ab. Ich nehme es am liebsten mit einem feuchten Handtuch ab. Wenn ich etwas mehr Geld ausgeben könnte, würde ich aber den Emma Hardie Amazing Face Cleansing Balm bevorzugen. Denn dieser wäre für meinen Hauttyp super geeignet und ich habe das Gefühl das er mehr „skincare benefits“ bewirkt.

(2) Da die Cleansing Butter sehr gut für sensible trockene Haut geeignet ist, ich aber eher ölige Mischhaut habe, reinige ich mein Gesicht danach noch mit der Mizellenlotion von Bioderma, damit auch wirklich kein Produkt mehr auf der Haut verbleibt. An faulen Tagen benutze ich nur diese Mizellenlotion, denn das nimmt das Make-up auch gut runter!

(3) Wenn ich morgens bereits ungeschminkt aufwache benutze ich die 2-in-1 Reinigung von Neutrogena visibly clear unter der Dusche. Sie entfernt Schmutz, überschüssiges Fett und beugt gegen Unreinheiten vor. Was ich an dieser Reinigung sehr mag, ist, dass sie nicht austrocknend ist (kein aufschäumender Reiniger) und meine Haut somit nicht spannt. Da ich im Moment wirklich keine großartigen Probleme mit Pickeln und anderen Unreinheiten habe, würde ich sagen, dass das Produkt seinen Teil dazu beiträgt :)

(4) Anschließend tone ich mein Gesicht mit dem Murad Hydration Toner*, welches meine Haut bereits schön mit Feuchtigkeit versorgt und mein Gesicht für die anschließende Pflege vorbereitet. Dieser Toner ist bis jetzt mein Liebster, da er sehr mild ist und ich dennoch einen Soforteffekt verspühre.

(5) Als Tagescreme benutze ich schon seit Jahren die ölfreie Feuchtigkeitspflege von Neutrogena visibly clear. Auch dieses Produkt soll Unreinheiten reduzieren und vorbeugen. Und da die Creme ölfrei ist, lässt sie mein Make-up nicht all zu sehr glänzen. Sie eignet sich auch hervorragend als Make-Up-Unterlage. Ich habe mal eine andere ölfreie Creme benutzt, die ebenfalls gegen Unreinheiten helfen soll und meine Haut deutlich mehr mattiert hat, ohne auszutrocknen. Leider hat mein Concealer darüber gekrümelt, was ich sehr schade finde. Ansonsten bin ich mir sicher, dass sie ein absoluter Favorit geworden wäre. Aber für diejenigen, die vielleicht keine Foundation oder Concealer benutzen: Es war die Noviderm Boréade LP Anti-Imperfections Gesichtscreme. Vielleicht werde ich sie irgendwann nochmal probieren, denn es kann sein, dass es an der Kombination mit meinem Concealer lag, es aber mit einem anderen doch funktionieren könnte!

(6) Als Nachpflege benutze ich nach dem tonen das Omega 3 Night Repair Serum* von REN. Da ich es nicht besser sagen kann, kopiere ich euch einfach den Beschreibungs-Text von Niche-Beauty: „Ein leichtes und schnell einziehendes Serum für alle Hauttypen. “Skin food” – Nahrung für die Haut. Stärkt die Haut durch essentiell nährende Bio-Aktivstoffe, die stimulierend auf den natürlichen Hauterneuerungs- und Regenerationsprozess wirken – Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut werden wieder hergestellt. Zudem stimuliert es die natürlichen Hautschutzmechanismen und hilft, Feuchtigkeitsverlust und Angriffe von freien Radikalen abzuwehren.“ Und das kann ich nur unterschreiben. Meine Haut fühlte sich nie gepflegter an und ich brauche danach auch keine weitere Creme aufzutragen. Wenn dieses Serum alle ist, werde ich ganz traurig sein!

(7) Um meine Lippen zu pflegen benutze ich momentan den Elizabeth Arden 8 hour Lip Protectant. Ich mag ihn genau so sehr wie den Nuxe Rêve de Miel Lippenbalsam. Er tut, was er tun muss!  Der von Elizabeth Arden hat aber eher ein glossiges Finish. Meinen Tiegel (13ml) habe ich im Duty Free gekauft, aber Elizabeth Arden gibt es beispielsweise auch bei Douglas.

(8) Meine Handcreme wechselt sich ständig. Zur Zeit benutze ich die Handcreme von & Other Stories in Botanic Whisper. Ich bin recht zufrieden, denn sie riecht sehr schön, pflegt gut und zieht schnell ein. Sie kommt aber trotzdem nicht ganz an meinen absoluten Favoriten heran: Die L’Occitane Karite Handcreme!

Das war’s mit meine täglichen Hautpflege-Routine. Wenn ich noch Fragen zu den Produkten habt, schreibt mir einfach einen Kommentar.
Euch wollte ich noch fragen, ob ihr eine gute Augencreme empfehlen könnt. Eine aus der niedrigeren bis mittleren Preisklasse vielleicht. Das fehlt mir nämlich noch :)

Written by Desi

November 21st, 2013 05:30 pm. Comments

11 Comments

  1. Hallo, die „All about eyes“ von Clinique ist so gut … leider im Tiegel also braucht man immer ein Wattestäbchen. Von Botherm fand ich die für sensible Haut gut. Aus dem unteren Preissegment war für mich bis jetzt alles schrott … brennt, spannt, klebt, … dann lieber ganz ohne. ;-)

  2. Genau, die von Alverde benutze ich im Moment auch und bin ganz zufrieden. Vor allem, weil sie deutlich im unteren Preissegment liegt.
    Ob sie jetzt wirklich was gegen erste Fältchen hilft weiß ich nicht, aber die Haut fühlt sich gut an und wird nicht gereizt. Und die Creme rutscht nicht in die Augen, auch ein Problem, was mir öfter untergekommen ist.

  3. Die Hydro irgendendwas von Rival de Loop mag ich sehr gern:) Da stimmt für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die vielgelobte All about eyes hab ich beispielsweise gar nicht vertragen, weil sie fürchterlich gebrannt hat, was echt unangenehm war.

  4. warum entdecke ich auch erst jetzt?!
    dann auch noch aus berlin – ich auch :))

    ich versacke grad völlig in eurem blog, ganz toll, wirklich.
    vorallem die fotos. mit was für einer kamera fotografiert ihr?

    liebste grüße,
    nadine

  5. Oh, da werd ich wohl mal alle drei Augencremes auschecken. die von alverde, sebamed und rival de loop… danke für die tipps!

    @christina: nein die creme hat keinen lichtschutzfaktor :/

    @nadine:
    das freut uns :)
    wir fotografieren mit einer canon 500d und meistens mit dem 50mm f1.4 objektiv ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
I agree to processing of email and IP address, and the use of cookies, to facilitate my authentication and posting of comments.

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade@gmx.de.