Juni 19th, 2014 @ 08:31 pm, written by Nisi
A first look at the Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014
 

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Chanel Collection États Poétiques for Fall 2014

Wer uns auf Instagram folgt (@desifare und @nitronisi) wird mitbekommen haben, dass wir vorgestern einen ersten Blick auf die kommende Chanel Collection États Poétiques Fall 2014 werfen konnten. Bei den Open Doors in der Hamburger Hafencity präsentierten Make-Up-Artists Martin Schmidt und Loni Baur ihre Interpretation des Herbstlooks und stellten dabei zudem die ebenfalls neu erscheinende Chanel Vitalumiere Loose Powder Foundation vor. Bei Drinks uns Snacks konnten wir uns im Anschluss selbst durch die neuen Produkte probieren und eine Maniküre haben wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen.

Die Herbstkollektion selbst ist mit all den Beerentönen sehr romantisch angehaucht, überrascht jedoch mit einem poppigem Gelb und intensiven Fuchsia – ein wunderbares Farbenspiel für den Herbst. Bei Chanel sind die Nagellacke immer wieder ein Highlight. Mir persönlich hat es der dunkle grau-blaue Ton “Orage” sehr angetan und der irisierende Lack “Atmosphère” wird streng limitiert sein, habe ich mir sagen lassen. Ich erinnerte mich sofort an “Peridot” aus der Herbstkollektion 2011.

Neben der farbenfrohen Kollektion erwartet uns im Herbst eine weitere Neuheit: Chanel Vitalumiere Loose Powder Foundation SPF15. Eine sehr leichte und dabei fast cremige Puder-Foundation mit lichtreflektierenden Pigmenten, was wie ein Weichzeichner für die Haut wirkt und für einen natürlich strahlenden Teint sorgt. In einer helleren Nuance eignet sich das Puder außerdem wunderbar als Highlighter oder Concealer. Klingt alles schön und gut meint ihr? Überzeugt euch selbst und swatcht die Kreation sobald sie an den Chanel-Countern steht. Wir werden das Puder in der Zwischenzeit ausgiebiger testen und berichten bei neuen Erkenntnissen.

Zu guter letzt haben wir noch ein weiteres Produkt, was uns vollkommen in seinen Bann gezogen hat: Le Blanc de Chanel. Dabei handelt es sich keinesfalls um eine Neuheit, denn in der Tat gibt es Le Blanc schon seit Jahren. Le Blanc de Chanel ist ein lightreflektierender und matter Primer und sorgt so für den ultimativen “Glow” von Innen.  Die Base landete direkt auf unsere Wunschliste. Haltet auch ihr eure Wunschlisten bereit, denn die Herbstkollektion so wie  die  Vitalumiere Loose Powder Foundation ist ab dem 16. August (23. August in Österreich) im Handel!

Nisis Outfit:
» Oberteil (Mango)
» Leggins* (Esprit)
» Schnürschuhe (French Connection)
» Trio Bag (Céline)
» Armreif mit Perlen (Zara)
» “Astor Buckle” Armreif (Michael Kors)

Desis Outfit:
» Jacke (Zara)
» Schwarzes Tanktop (Weekday)
» Skinny Jeans (Dr Denim)
» Tasche (Zara)
» Dicker Boots (Isabel Marant)
» Armbanduhr (Fossil)