The Rain Coat

Eine Möglichkeit sich das graue Regenwetter etwas erträglicher zu machen ist, welch Überraschung, das richtige Outfit. Und damit den Regen richtig zu embracen – sagt, was ist das treffende deutsche Wort dazu? Umarmen? Richtig fühlen? Jedenfalls tue ich das mit Hilfe meiner Regenstiefel von Céline, die einen Plateau-Absatz besitzen und man auf ihnen wie auf Wolken läuft und meinen Regenmantel, den ich aus dem Burberry Sale erstanden habe. Ich könnte damit auch in einem englischen Kornblumenfeld stehen oder eben in Paris. Oder in Berlin. Das Regenwetter finde ich mit diesem Outfit jedenfalls nicht mehr ganz so schlimm.

view post

Written by Desi

März 5th, 2019 12:13 pm. Comments

The Last Winter Outfit

Dies wird vermutlich der letzte Winterlook sein, den wir hier auf dem Blog sehen werden. Falls uns im März doch nochmal winterliche Temperaturen erwarten sollten, habe ich meine Winter-Uniform parat. Sie besteht hauptsächlich aus Heattech Leggings, Chelsea Boots und einem dicken Wollmantel, der so dick ist wie ein Teppich. Bei einem Strickpullover mit Rollkragen ist ein Schal nicht mehr unbedingt notwendig, das ist ganz praktisch. Ich habe diesen Look sehr gerne getragen. Ich hoffe aber trotzdem, dass ich ihn nicht mehr anziehen muss, da ich mich schon sehr auf den Frühling, sonnigere Tage und Trenchcoat-Looks freue!

view post

Written by Nisi

Februar 26th, 2019 10:30 am. Comments

My Take on the Workwear Jacket

Desi is wearing a Massimo Dutti workwear jacket, H&M wide linen pants, Céline Madame boots, Boyy Karl bag, All Blues eggshell earrings in Paris

Workwear inspirierte Kleidungsstücke oder auch Utility Clothing scheinen seit Ende des letzten Jahres the next big thing zu sein: Ob nun in Form von Latzhosen, Boiler Suits, kastige Jacken mit großen Taschen oder sogar Cargopants – die Kleidungsstücke, die an Uniformen und Arbeiterkleidung erinnern werden jetzt Streetstyle-tauglich und gerne auch elegant kombiniert.

In Paris trug ich meine Interpretation des Micro-Trends. Die Jacke von Massimo Dutti ist kastig geschnitten (zudem trage ich sie absichtlich in 2 Nummern größer, damit sie lockerer sitzt) und besitzt die typishen großen Taschen auf der Brust. Der Gürtel an der Taille lässt den Look femininer aussehen und das weiche, buttrige Leder in einem hellen Beige macht den Look schicker. Ich kombinierte eine weite Hose Ton in Ton und blieb auch bei den Accessoires bei Schwarz und Beige. Wie gefällt euch der Trend und welche Stücke besitzt ihr bereits? Einen Boiler Jumpsuit, die Workwear Jacke oder vielleicht sogar die Cargopants?

view post

Written by Desi

Februar 19th, 2019 02:38 pm. Comments

My Go-To City Travel Look
view post

Desi is wearing an oversized blazer, Fruit of the Loom jumper, Lululemon leggings, New Balance 991 sneakers, Céline Tilda sunglasses Prada belt bag in Porto

Während meiner Reise in Porto kam ein altbewährter Look von mir zum Einsatz. Ich trage genau diesen Look zwar auch gerne in Berlin, aber vor allem gerne auf Städtereisen. Denn dieser Look erfüllt alle Kriterien, die für den perfekten City Look (zumindest für mich) wichtig sind.

Durch Sneakers und Leggings ist er super bequem – und die Leggings von Lululemon sind wirklich die besten. Die Bauchtasche ist ebenso die perfekte Tasche für einen Städtetrip: Immer in Sichtweite, so das man Taschendieben keine Chance bietet und man hat stets beide Hände frei. Der Look ist pflegeleicht, denn nichts knittert im Gepäck. Und sollte etwas daneben gehen, sieht man es bei den dunklen Farben nicht so sehr. Der Look ist vielseitig, denn er sieht casual aus, durch den Blazer ist er aber auch etwas schicker und nicht zu sportlich – man kann den Look also auch super zum Abendessen oder für die Bar tragen. Außerdem eignet sich der Look zum Schichten und man kann ihn der Wetterlage gut anpassen. Und zu guter Letzt kann man den Look mit wenigen anderen Items verändern, so spart man auch etwas Platz im Koffer. Man könnte beispielsweise noch ein paar Boots einpacken oder ein langes Hemd oder man tauscht die Leggings gegen eine weite Stoffhose und behält den Rest des Outfits. Was ist euer Go-To City Travel Look?

My Go-To city travel look consists of sneakers, leggings – the ones from lululemon are by far the best – and a simple jumper. So the look is super comfy and easy to maintain. No wrinkling and if you spill something, with darker colors it will not be that obvious. The oversized blazer elevates the look and makes it less casual, that way it’s suitable for all occasions: sightseeing but also dinners and bars. The fanny pack would be the best choice too because then you have your hands free.
All in all this look is super versatile. You can easily change it up but you wouldn’t need much more so you could save some room in your luggage. You could change the leggings for some jeans or wide pants or the jumper for a shirt or blouse. Or you can change the sneakers for some boots. And on top of that you can layer up so you can adjust to the weather condition.

view post

Written by Desi

Februar 12th, 2019 05:00 pm. Comments

Trenchcoat and Turtleneck
view post

Nisi is wearing: Loewe Joyce bag, Céline Green Suede Boots, Trenchcoat, Turtleneck sweater, Wide denim jeans, L’Or Liquide Mini hoops

Eine Kombination, die ich die letzten Jahre immer ganz gerne getragen habe ist Trenchcoat und Rollkragenpullover. Unter dem Pullover kann an einige Schichten an Thermokleidung unterbringen und – wenn die Temperaturen nicht gerade weit unter 0°C liegen – ein Schal ist auch nicht mehr unbedingt notwendig. So ist wieder mehr vom Look sichtbar und optisch finde ich es auch sehr schön, wenn man den Trenchcoat schließt und oben noch der Rollkragen herausblitzt.

view post

Written by Nisi

Februar 8th, 2019 04:41 pm. Comments

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.