Let’s Talk Cups, Mugs and Glasses

Im Interior-Bereich wäre wohl Geschirr mein Äquivalent zu Schuhe und Handtaschen, denn dafür habe ich ebenso eine Schwäche. Ob in Kaufhäusern, Boutiquen oder Online, bei Tellern, Tassen und Gläsern stöbere ich besonders gern. Die Zeiten von Ikea-Geschirr sind vorbei: Ich sammle nun schlichtes und auch ausgefallenes Geschirr, ausschließlich Stücke, die mir wirklich gefallen und von denen Ich gar nicht genug bekommen kann. Und damit stapfe Ich wohl stolz in die Fußstapfen meiner Mutter – die Glasvitrinen ausgenommen. Natürlich möchte ich euch meine Sammlung nicht vorenthalten. Den Anfang machen Tassen, Becher und Gläser.
Für mich gibt es verschiedene Kategorien bei Tassen und Gläser. Die erste Kategorie wäre Wassergläser, also große Gläser. Für den Alltag und als umfangreicheres Set stehen die großen ‚Cobra‘ Gläser von Georg Jensen auf meiner Wunschliste. Für mich allein oder zu zweit habe handgemachte Gläser von Lisa Stover, die mit lustigen bunten Ornamenten dekoriert sind. Damit schmeckt das Leitungswasser garantiert besser, so hübsch wie die Gläser sind ;) Das sind definitiv meine Lieblingsgläser und ich habe bei jedem
Schluck Freude an ihnen! Als nächstes wären da die Whiskey-Gläser von Tom Dixon. Die benutze ich für dunklen Rum auf Eis, Whiskey Sours (mein Lieblingscocktail), aber auch für meinen Kaffee am Morgen. Ebenfalls für meinen Kaffee habe ich kleine Becher mit Brüsten in Südafrika gekauft und benutze sie als Espressotassen. Sie sind lokal und handgemacht, aber ähnliche findet ihr bei Etsy. Für Kaffee-und-Kuchen habe ich diese wunderschönen Wilhelm Wagenfeld Glastassen von feuerfest Saale-Glas. Mein Set habe ich auf dem Flohmarkt am Arkonaplatz gefunden, und diese Tassen gibt es immer mal wieder, auch auf anderen Flohmärkten.
Und zu guter Letzt gibt es noch die Teetassen. Dafür habe ich große Becher aus Steingut von Hotel a Miio. Diese sind ebenfalls handgemacht und durch die unregelmäßige Lasierung ist jedes Stück ist ein Unikat. Auf meiner Wunschliste stehen noch die großen Tassen mit Henkel von Hotel a Miio, von denen ich gerne mehr Exemplare hätte als nur zwei, wenn ich mal Besuch habe.
Was sagt ihr? Auf welche Gläser und Tassen fährt ihr ab oder ist das Thema Geschirr eher weniger was für euch?

view post

Written by Desi

März 20th, 2020 06:51 pm. Comments

New in: Interior Pieces & Accessories

Bevor Ich ein Outfit Recap von 2019 mit meinen Lieblingslooks zusammenstelle, wollte Ich euch noch meine neuesten Errungenschaften zeigen. Am Black Friday, an den Feiertagen und jetzt beim Winter Sale wollte Ich mich zurückhalten und selektiert shoppen. Und auch wenn das sehr relativ ist, würde Ich schon sagen, dass es mir gelungen ist. Es sind also nicht viele Teile, aber definitiv sehenswert. Beim Black Friday Sale konnte ich die Isabel Marant Glitzerohrringe mit 30% Rabatt ergattern. Ihr kennt sicherlich noch mein paar Glitzerohrringe, die ich von Asos habe. Diese trage ich sehr gerne und sie sind immer ein tolles Accessoire, um selbst das schlichteste Outfit abendtauglich zu machen. Bereits zu den Feiertagen und Silvester kam das neue Paar zum Einsatz und Ich freue mich schon auf weitere Looks damit. Als kleinen Treat zwischendurch bestellte Ich mir die Love Letters Ketten von Vibe Harsløf mit meinen Initialen in Gold und in Silber. Die Buchstaben sehen aus wie Luftballons und Ich liebe sie! Zu Weihnachten erfüllte ich mir selbst einen langen Wunsch und bestellte endlich die Glaslampe und die Schale von Matias Moellenbach. Zwei absolute Design-Hingucker! Und zu Guter letzt noch ein weitere Sale-Fund: Die Loeffler Randall Tasche ‚Aurora‘ ist gerade um 50% reduziert (und noch erhältlich!). Es ist eine schlichte-nicht-so-schlichte Schultertasche im 90s Stil mit einem Marmoreffekt und – das beste – einem Scrunchie-Träger!
Habt Ihr Euch zu Weihnachten selbst beschenkt und wenn ja, mit was?.

view post

Written by Desi

Januar 9th, 2020 04:58 pm. Comments

The Move: Kitchen Planning
view post

Durch meinen aktuellen Umzug beschäftige ich mich aktuell hauptsächlich mit der Ideenfindung & Planung für die Wohnung – warum das Ganze also auch nicht auf dem Blog thematisieren. Neben dem Kleiderschrank ist die Küche das aller Erste, was wir in der neuen Wohnung erledigen möchten. Denn ohne das nicht steht, macht ein richtiger Umzug mit allem Hab & Gut keinen Sinn.

view post

Written by Nisi

Mai 31st, 2019 05:28 pm. Comments

Scented Candles All Year Round
view post

 

Duftkerzen sind für mich nicht nur essenziell für die Herbst- und Winterzeit sondern ich genieße sie das ganze Jahr über. Es liegt ein zarter Duftnebel in der Luft und ist damit ein unaufdringlicher Genuss für unsere Sinne. Duftkerzen bringen einfach eine schöne Atmosphäre in den Raum, sei es für einen entspannten Abend auf der Couch, einem Essen mit Freunden oder im Alltag. Und natürlich sind Kerzen auch schlichtweg ein tolles Deko-Element, denn sie kommen meist in einem sehr ästhetisch Behälter daher oder das Kerzenwachs selbst nimmt eine künstlerische Form an. Ganz besonders mag ich es jedoch, wenn jeder Raum seinen ganz eigenen Duft bekommt und man in der eigenen Wohnung eine kleine Duftreise erlebt: Man kommt in den Flur und es riecht zart nach Rose, in der Küche riecht es nach Basilikum, Thymian und Mandarinen, im Bad steht man in einem Garten mit Früchten oder frisch geschnittenen Gras, im Wohnzimmer umhüllt einen der Duft nach Weihrauch, Leder und Kaminfeuer und im Schlafzimmer ladet der Lavendelduft zum träumen ein.

view post

Written by Desi

April 19th, 2019 02:28 pm. Comments

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.