Wollte man das schöne Wetter im Gleisdreieckpark oder im Viktoriapark, hatte man am besten vorher gut gegessen oder brachte sein eigenes Picknick mit, denn gute Lunchspots waren mir nicht bekannt. Das ändert sich jetzt, denn nun hat das LOK6 eröffnet, welches sich zwischen den Parks im roten Lokdepot befindet. Entdeckt haben wir die kleine Eatery über Instagram, wo uns die unfassbar schöne Ästhetik sofort aufgefallen ist: Ziegelrote Wände und Böden, minimalistisches Interior – ohne ausgelutschtem Marmor und schwarzen Wandtafeln -, aber mit viel Liebe im Detail. Irgendwie eine Mischung aus Marokko-Feeling und dänischem Design-Himmel.

VIEW POST