in this photo„Dyna“ bootsIsabel Marant Étoile bough at NK.

Unser Kurztrip nach Stockholm war nicht nur wunderschön und inspirierend, sondern auch Shopping-technisch ein voller Erfolg. Ich habe noch nie so viele Concept-Stores und Sample-Sales auf einem Haufen gesehen. Ganz zu Schweigen von den ganzen Interior-Shops. Und auch der Sale wird wirklich ernst genommen – vieles war tatsächlich um 70% reduziert! Von uns gibt es deswegen 8 places to shop in Stockholm und unsere Ausbeute möchten wir euch natürlich auch nicht vorenthalten.

in this photo„Lucia“ leather jacket – Wood Wood bought at APLACE.

Where you have to shop when you’re IN STOCKHOLM.
1. NK (für Nordiska Kompaniet) ist eine Warenhaus- kette, welche ich als schwedisches Equivalent zum KaDeWe bezeichnen würde. Das Kaufhaus des Nordens sozusagen. Hier findet man alle namentlichen Premium- und Luxusmarken, allen voran natürlich auch skandinavische Labels (auch Tôteme!). Hier habe ich die „Dyna“-Boots von Isabel Marant Étoile für umgerechnet 120 Euro im Sale ergattert! Hamngatan 18-20, 111 47 Stockholm.
2. APLACE ist Fashion Store und Magazin in einem, bei dem vor allem Skandinavische Designer vertreten sind. Neben der Mode gibt es auch einen kleinen Interiorbereich. Hier kauften wir die „Lucia“ Lederjacke und das „Romantic“ T-Shirt von Wood Wood und den Maxirock von House of Dagmar, alles stark reduziert. Norrlandsgatan 11, 111 43 Stockholm.
3. Svenskt Tenn ist eines der bekanntesten und wichtigsten schwedischen Designunternehmen. A swedish classic kann man sagen – und Interior-Himmel. Von Dekoration, über Geschirr und Textilien, bis hin zu Möbeln – quasi von allem etwas. Auch die Preise variieren stark, denn man findet hier auch die ein oder anderen Sammlerstücke. Ich hingegen brachte nur ein schlichtes (und erschwingliches) Mitbringsel in Form eines Bilderrahmens mit. Der Laden ist aber allein zum Rumstöbern sehr inspirierend. Strandvägen 5, 114 51 Stockholm.
4. Sephora. Auch wenn Sephora nun in Deutschland vertreten ist, hat noch immer nicht jeder die Gelegenheit einen Sephora Store zu betreten (nur online). Deswegen gehe ich trotzdem immer liebend gern in einen Sephora, egal in welcher Stadt ich gerade bin. Diesmal wurde ich bei Becca fündig und schnappte mir das Blotting Powder Perfector – ein transparentes Mattierungs-Puder in gepresster Form und mit ultra feinen Finish. Biblioteksgatan 2-4, 111 46 Stockholm.

in this photoFrame booklet – Svenkst Tenn. The drawing is selfmade.

5. Mood Stockholm ist eine Shopping-Gallerie mit Fokus auf Mode und Design. Man findet hier neben internationalen Marken auch Nichen-Boutiquen wie Rodebjer oder posh Living. Als Shopping-Pause bietet sich ein kleines Mittagessen in einer der stylischen Restaurants (Boqueria, Vigårda oder E.A.T) an. Regeringsgatan 48, 111 44 Stockholm.
6. Acne Archive. Kurz gesagt ist es das Outlet für Acne Studios. Ohne Frage kann man hier richtig gute Deals absahnen. Torsgatan 53, 113 37 Stockholm.
7. Die Duftmarke Byredo aus dem Nichen-Segment wurde in Stockholm gegründet und die Produkte sind ebenfalls alle Made in Sweden. Deshalb ist ein Store-Besuch ein Must-Do. Ganz neu: Byredo erweitert das Sortiment auf Ledertaschen – we like!. Mäster Samuelsgatan 10, 111 44 Stockholm.
8. Mrs H ist ein Concept Store mit einer coolen Auswahl an Fashion-Designer-Pieces. Birger Jarlsgatan 9, 111 45 Stockholm.

in this photoMaxi skirt – House of Dagmar. „Romantic“ shirt – Wood Wood. Both bought at APLACE.

in this photoBlotting Powder PerfectorBecca bought at Sephora.