Blog of the month: May

Es ist wieder an der Zeit, euch die Perlen der Blogosphäre vorzustellen. Kit Lee und

» http://www.styleslicker.com/ «

glänzen nicht nur mit großartigen Fotos, der Blog ist mehr noch eine wahre Schatzgrube für DIY-Liebhaber. Nicht umsonst haben Kit Lee und Shini Park – eine weitere Lieblingsbloggerin, dessen Blog wir euch vor 5 Jahren vorgestellt haben (sorry, die Bilder funktionieren nicht mehr) – erst kürzlich das grandiose DIY Book „Adorn“ rausgebracht. Bis dieses Buch von meiner Amazon-Wunschliste über den Warenkorb in meinen Briefkasten gewandert ust, erfreue ich mich weiterhin an den inspirierenden Beiträgen auf ihren Blog. Denn dort findet man nicht nur Stoff für DIYs, sondern auch jede Menge über Beauty, Essen, Reisen und mehr. Have a look! 

Blog of the month Styleslicker

Blog of the month Styleslicker

Blog of the month Styleslicker

Blog of the month Styleslicker

Blog of the month Styleslicker

Blog of the month Styleslicker

Blog of the month Styleslicker

all img via

Written by Nisi

Mai 31st, 2014 09:50 pm. Comments

Outfit: Barefoot in the Moroccan sand

Outfit Barefoot in the Moroccan sand

Outfit Barefoot in the Moroccan sand

Outfit Barefoot in the Moroccan sand

Outfit Barefoot in the Moroccan sand

Outfit Barefoot in the Moroccan sand

Outfit Barefoot in the Moroccan sand

Outfit Barefoot in the Moroccan sand
Photos by Prise Zucker

» pastellgelbes Peplum-Top (ZARA)
» nudefarbene Shorts (ZARA)
» Leder-Espadrilles (Topshop)

Es wirkt fast schon surreal, wenn ich mir die Fotos aus Marokko ansehe. Der heiße Sand, die prallende Sonne und hier, hier ist es schon wieder grau und verregnet. Gegen den Regen habe ich nichts, aber die Kälte! Kann es sein, dass ich in so gut wie jeden Post über das Wetter spreche? Wie auch immer. Gern wäre ich wieder weit weg, dort wo warmes Klima gang und gäbe ist, Vitamin D tanken und Purzelbäume im Sand schlagen. Dafür würde ich sogar einen Sonnenbrand in Kauf nehmen ;) Und ihr so?

Written by Nisi

Mai 29th, 2014 07:10 pm. Comments

New Video: How to wear Pyjama Pants – chic and casual

How to wear Pyjama Pants Video

How to wear Pyjama Pants Video

How to wear Pyjama Pants Video

Heute gibt es uns wieder im Doppelpack und eine doppelte Portion Styling. Wir zeigen euch, wie wir die umstrittenen hate-it-or-love-it Hosen im Pyjama-Style tragen – einmal casual und einmal chic.
Desi kombiniert zu ihrer gemusterten Jacquard-Hose von Mango ein einfaches Top von Sandro und eine sportliche Blazerjacke von Samsøe & Samsøe* via Edited. Die Espadrilles von Pavement* via Edited mit Zebra-Muster sind die perfekten Sommerschuhe. Es fehlt nur noch ein lässiger Leder-Shopper wie dieser hier von ZARA und man ist bestens für einen Einkaufsbummel durch die Stadt oder einen Sonntagsspaziergang gewappnet.
In meinem Outfit geht es etwas eleganter zu. Die Jodhpur-Hose von Second Female* via Edited ist an sich schon wunderbar monochrome gehalten. Passend dazu kombiniere ich ein kurzes Langarmshirt von Monki, die Trio-Bag von Céline (wie könnte ich auch ohne sie) und Kitten Heels von Zara – allesamt in schwarz. Ein minimalistischer und eleganter Look, ohne viel Schi Schi.
Was haltet ihr von Pyjama-Hosen? Hate or love? Und welches Outfit würdet ihr eher tragen?
Falls ihr auf der Suche nach weiteren Styling-Tipps seid, solltet ihr auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Edited vorbeischauen – die Mädels machen tolle Videos!
In Kooperation mit Edited

Written by Nisi

Mai 27th, 2014 08:12 pm. Comments

Sunday’s Cravings
view post


unten links /Monica Vinader
oben mittig /Astley CLarke
unten rechts /Robindira Unsworth

Ring Stacking. Quasi die „Arm Party“ für die Finger. Genau wie mit Armschmuck kann man verschiedene (aber doch ähnliche) Ringe kombinieren und so je nach Belieben nur wenige tragen oder mit ganz vielen ein Statement setzen. Ich habe oben ein paar Stacking Ringe rausgesucht, die mir besonders deswegen gefallen, weil das Design ein wenig verspielter ist und nicht so geradlinig. Die Schmuckdesigner Monica Vinader und Astley Clark haben sogar einen „Stacking Generator“ auf der Website. Aber meine Favoriten sind die von Robindira Unsworth, da mir der Schliff der Steine und die Hämmerung des Metalls an diesen Ringen am Schönsten finde.

Stackt ihr selber Ringe? Und wenn ja, welche?

Written by Desi

Mai 25th, 2014 10:50 pm. Comments

Change of glasses
view post

Eine Brille im Gesicht kann viel ausmachen. Sie kann den eigenen Typ unterstreichen oder einem einen ganz anderen Look verpassen. Seit 2 Jahren gehöre ich nun zu den Brillenträgern, gebraucht hätte ich eine aber schon viel länger. Meine erste Brille ist ein ziemlich markantes Modell – große Gläser, schwarzes Gestell, eine typische Nerd-Brille. Doch irgendwie hat sie mich nicht ganz zufrieden gestellt. Versteht mich nicht falsch, ich finde sie noch immer wahnsinnig cool. Doch manchmal ist sie mir einfach „too much“. Vorallem dann, wenn man einfach mal ungeschminkt aus dem Haus möchte, ohne Make-Up gehen bei so einer harten Umrandung die Augen förmlich unter. Ich brauchte etwas anderes, eine andere Brille. Eine, die etwas sanfter und filigraner aussieht, aber dennoch meinem Typ entspricht. Letztendlich habe ich mich für diese Brille von Escada* (VES 259 09TA) entschieden – eine elegante Brille in klassischem havanna. genau, nach was ich gesucht habe.

Neben anderen treuen Begleitern wie meine liebste Céline Trio-Bag, die rote Geldbörse von Comme des Garçons‎, der perfekten Erfrischungen für’s Gesicht, dem Caudalié Eau de Beauté* und der Eight Hour Cream Lippenpflege von Elizabeth Arden* habe ich diese Brille nun immer dabei.

An alle Brillenträger unter euch: was tragt ihr denn so auf der Nase? Runde Brillen, eckige Brillen, schlicht oder extravagant?

Written by Nisi

Mai 23rd, 2014 04:48 pm. Comments

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade@gmx.de.