Der Mizellen-Lotion Vergleich



Wer meine Beauty-Posts aufmerksam verfolgt, dem wird nicht entgangen sein, dass ich mein Make-Up mit nichts lieber als mit einer Mizellen-Lotion abnehme. Mittlerweile gibt es etliche Make-Up-Entferner dieser Art, so dass es einem gar nicht so leicht fällt, sich zu entscheiden. Ich habe bereits eine Reihe getestet und möchte nun für einen einen Vergleich ziehen.

Etat Pur Mizellares Wasser B01* (6,80€/190ml)
Die wohl günstigste Alternative in meiner Auswahl. Ursprünglich habe ich diese Flasche in einer der Glossyboxen bekommen, sonst wäre ich ehrlich gesagt erst gar nicht erst auf diese Marke aufmerksam geworden. Ich habe es schon fast aufgebraucht und bin traurig, dass es sich dem Ende neigt. Meine Haut hat es sehr gut vertragen – kein Jucken, kein Auschlag, keine Pickel. Und das Make-Up wurde gut entfernt, auch wenn man dafür mindestens 2-3 Wattepads benötigt. Dieses Mizellenwasser enthält weder Parabene, Alkohol, Silikone, Mineralöl, synthetische Glykole, noch das Disodium EDTA. Anders als bei allen anderen Lösungen enthält b01 natürliche Tenside statt Tenside auf PEG-Basis. Das bisschen Parfüm ist kaum wahrzunehmen, zumindest für mich. Zusammen mit dem sehr niedrigen Preis finde ich das sehr beeindruckend. Meine Go-To-Alternative zu Bioderma.

Lierac Prescription Mizellen-Lotion* (14,40€/200ml)
Prescription ist eine neue Serie aus dem Hause Lierac für ganz bestimmte Hautprobleme. Die Mizellen-Lotion wirkt beruhigend und ausgleichend. Es ist für sensible und überempfindliche Haut geeignet, denn es ist frei von Parabenen, synthetischen Farbstoffen und Parfum. Auch diese Lotion verträgt meine Haut gut, was mich nicht überrascht. Das Make-Up wird solide entfernt, nur die Wimperntusche geht nicht so leicht runter. Besser wenn man das getränkte Wattepad etwas länger gegen den Wimpernkranz drückt und die Lösung „einwirken“ lässt. Der Preis ist hier schon etwas höher, doch denke ich, dass es gerade für Menschen mit sehr sensibler Haut interessant wäre. Vor allem, da so viele stark auf Parfum reagieren.

Embryolisse Lotion Micellaire (ca. 11€/125ml)
Auf der The Make-Up Show Europe Messe habe ich ein günstiges Set beim Embryolisse-Stand ergattert und war schon voller Vorfreude darauf, die Mizellen-Variante dieser Marke auszuprobieren. Schon bei der ersten Anwendung konnte ich den stark parfümierten Geruch kaum ignorieren, doch ließ ich mich davon nicht abhalten und testete das Produkt für etwa eine Woche. Normalerweise ist meine Haut auch nicht empfindlich oder sensibel, doch schien sie diese Mizellen.Lotion ganz und gar nicht zu vertragen. Meine Haut war zwar frei von Make-Up, doch juckte sie immer zu und ein paar kleine „Pünktchen-Pickel“ konnte ich auch entdecken. Als ich auf einen anderen Make-Up-Entferner wechselte konnte ich mir sicher sein, dass es an der Mizellen Lotion von Embryolisse lag. Das Produkt war für mich leider eine riesen Enttäuschung. Jetzt verwende ich es, um meine Make-Up-Utensilien zu reinigen.

Bioderma Sensibio H2O Solution Micellaire (8€-20€/500ml je nach dem, wo man es kauft)
Mein Holy Grail in dieser Sache. Das Make-Up, auch wasserfestes, wird mühelos entfernt, man kann keinen zurückbleibenden Film fühlen und die Haut spielt auch nicht verrückt. Auch wenn das gehypte Mizellen-Wasser nicht ohne Konservierungsstoffe (u.a. EDTA) oder PEG-basierte Tenside auskommt. Die Verfügbarkeit ist hier wohl das größte Problem. In Frankreich gibt es diese Riesen-Flaschen zu guten Deals für ca. 8€ pro 500ml zu kaufe. Hier kann man sie zwar über die Apotheke, Ebay oder Amazon etc. bestellen, doch zahlt man gerne mal bis zu 20€ für die gleiche Flasche. Doch zum Glück konnte ich 2 andere Alternativen vorstellen, die ebenso gut mithalten können :)

Was haltet ihr von dieser Art, Make-Up zu entfernen bzw. das Gesicht zu reinigen? Welche Produkte habt ihr schon ausprobiert und welche könnt ihr empfehlen? Denn es gibt schließlich so viele da draußen.

Written by Nisi

März 20th, 2013 04:16 pm. Comments

new in: mirrored sunglasses


hier ein paar Tragefotos, auch wenn die Verspiegelung nicht ganz rüberkommt ;)

Mein erster Frühlingskauf, juhu! Portugal sei dank konnte ich ein bisschen Sonne tanken und den blauen Himmel bewundern. Das heißt Sonnenbrille aufsetzen! Mein neues Nasenaccessoire ist von Zara und sollte eigentlich ein Mitbringsel für Nisi sein, denn die Sonnenbrille ist hier um 20% billiger ist als in Deutschland. Da ich sie aber so schön finde, habe ich gleich zwei eingepackt ;) Besonders toll ist die Verspiegelung, denn sie wechselt je nach Lichteinfall zwischen rot-orange und gelb-grün.


My first buy for spring, yay! Thanks to being in Portugal I could catch some sun and admire the blue sky. So, sunglasses on! My new shades are from Zara and actually they were planned to be a souvenir for my sister because here they’re 20% cheaper than in Germany. But I liked them so much that I just bought two ;) Especially the mirrored glasses are awesome. Depending on the incidence of light it changes between red-orange and yellow-green.

Written by Desi

März 17th, 2013 09:02 pm. Comments

inspiring patterns of portugal

Passend zum Frühlingstrend „Prints & Pattern“ habe ich euch hier in Portugal ein paar schöne Häuserfassaden geknipst, die ganz diesem Thema entsprechen. Ich liebe die vielen verschiedenen Farben und die Liebe zum Detail. Auch wie sich die verschiedenen Muster ganz wild mischen und zusammen trotzdem so toll aussehen. Für mich ist das eine tolle Inspiration für den Printmix :)
Neben den Designer wie z.B. Isabel Marant oder Valetino, die diesen Trend für Spring/Summer 2013 nachgehen, findet man aktuell ganz viele Stücke bei – surprise, surprise – Zara!
Was haltet ihr vom Patternmix? Schon ausprobiert? Ich hab schon richtig Lust auf die wärmeren Temperaturen. Glücklicherweise konnte ich hier in Lissabon ja schon einen kleinen Vorgeschmack genießen :)


Joseph / Richard Nicoll / Marc by Marc Jacobs / Carven


Isabel Marant / Bottega Veneta / Dries Van Noten / Bottega Veneta / Valentino


all from Zara


all from Valentino


Moshino Cheap & Chic / Philosophy Di Alberta Ferretti / Raoul / Moshino Cheap & Chic


Isabel Marant / Valentino / Dries Van Noten / Isabel Marant


all from Zara


all from Timur Kim

Written by Desi

März 15th, 2013 09:40 pm. Comments

new in: my first story with ‚& other stories‘
view post



Als die ersten Kollektionsbilder von H&M’s neuem Label „& other stories“ im Internet kursierten war ich schon ganz aufgeregt. Schnell habe ich mir ein paar Favoriten rausgepickt und konnte die Eröffnung kaum erwarten. Allerdings mit einem bitteren Beigeschmack. Denn ich darf ja meinen Shopping-Ban nicht vergessen und die Gefahr schien riesig, am Ende einfach alles< haben zu wollen!
Letzten Donnerstag war es soweit und der Onlineshop öffnete seine Pforten. Wie wir das schon von den etlichen Designerkollaborationnen kennen war die Seite erstmal vollkommen überlastet. Erstmal einmal im Shop war ich dann ziemlich geflasht. Wer schon die Sachen von COS mochte wird den minimalistischen, edgy und expetimentiellen Stil von & other stories lieben. Kein Wunder wenn man bedenkt, dass Behnaz Aram (Whyred) und Schuh-Designerin Nicole Wilson (Acne) ihre Finger im Spiel hatten.
In meinem Einkaufskorb landeten Two-Tone-Ballerinas, ein Kleid mit Ocean-Print und eine silbrige Regenbogen-Clutch. Die Beauty-Produkte werde ich mir allerdings erst im richtigen Laden anschauen, sonst wäre ich durchgedreht. Cool ist, dass der Shop auch andere Marken wie This Works oder Nike vertreibt. Einen fetten Minuspunkt hat das Onlineshoppen bei & other stories allerdings bereits: man kann bis jetzt leider nur mit Kreditkarte zahlen.
Nunja. Nach nur zwei Werktagen kam das Paket bereits bei mir an! Freude! Das Kleid ist echt der Wahnsinn und auch wenn es nur aus Polyester ist, fühlt es sich qualitativ echt gut an. Nur die Ballerinas konnten mich am Ende nicht sehr überzeugen. Schlußendlich blieb es also genau bei den zwei Sachen, die ich mir auch schon im Vorfeld rausgepickt habe – das Kleid und die Tasche – super! Nur bezüglich meines Vorsatzes darf ich jetzt bis Ende April nichts mehr kaufen. We will see :P


I was extremely excited when the first pictures of the collection of H&M new label „& other stories“ where all over the internet. I picked some favorites and couldn’t wait for the shop to open already. But with all the anticipation comes a bitter taste as I have to remember my shopping ban. And the odds were that I probably want to have everything!
So last Thursday the online shop opened it’s doors. And just like we know it from former designer collaborations the website was completely overloaded. Finally in the shop I was simply stunned. Everyone who loves COS already will love the minimalistic, edgy and experimental style of & other stories. No surprise if you think of which designer where involved: Behnaz Aram (Whyred) and Nicole Wilson (Acne).
I bought a pair of two-tone flats, a dress with ocean print and a silvery rainbow clutch. I saved up to look at the beauty products at a real store I would have gone crazy otherwise! It’s cool that they also offer other brands like This Works or Nike. & other stories has one big minus though: so far you can only pay via credit card.
Anyways. After two working days only I already got my package! Yay! The dress is gorgeous despite the fact that it’s made of polyester, it feels really nice. Only the flats couldn’t win me over. So in the end I end up with those two things I picked as my favorites before – the dress and the clutch – awesome! I just have to try not to shop until the end of April, according to my resolutions. We will see :P

Written by Nisi

März 13th, 2013 05:43 pm. Comments

Boa Lisboa: Praia do Guincho
view post


Desi got „hit“ by a wave, I ran for my life and our friend just laughed her ass of watching us from up the rocks :D

Ich bin mal jetzt so fies und poste diese schönen sonnigen Bilder, die ich noch von Lissabon übrig habe. Und ich verspreche, das sind nun wirklich die letzten Fotos :D Zumindest bis ich wieder im Sommer dort bin – yaaaay! Girls summer vacation. Freue mich schon riesig!
Habt ihr schon Urlaubspläne?


Gonna tease you a little by posting these amazing and sunny pictures of Lisbon I still haven’t shown you yet. And I promise, this finally is the last time :D At least until I back there again in summer – yaaay! Girls summer vacation. So excited already!
What are your plans for the summer?

Written by Nisi

März 11th, 2013 07:44 pm. Comments

About us Contact

» teetharejade « is written by the twin sisters Desi & Nisi since July 2008. This blog is about fashion, beauty & lifestyle. They share their outfits, beauty wishes and recommendations as well as their recent purchases. Moreover they give insights into their travels & adventures, events and personal lifes.

For press, collaboration and advertising enquiries please contact jjjade[at]gmx.de.

For display advertising please contact Condé Nast Verlag.